So soll das LG V30 aussehen

11. Juli 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

LG ist bekanntlich mit zwei Flaggschiff-Reihen unterwegs, neben der G-Serie, die aktuell vom G6 angeführt wird, gibt es auch noch die V-Serie. Vielleicht sind auch die V-Geräte die wahren Stars, brachte sie in der Vergangenheit bereits Neuerungen wie Dual-Display. Ein Dual-Display soll es im LG V30 indes nicht mehr geben, dafür aber wie beim G6 eine Front, die fast komplett vom Display eingenommen wird. Ein Rendervideo zeigt nun, wie das Smartphone aussehen soll.

Es handelt sich um ein relativ großes Smartphone, 151,4 x 75,2 x 7,4 mm sollen die Abmessungen betragen. Untergebracht ist ein 6 Zoll-Display, dessen Größe durch das 18:9-Format aber relativ ist, denn länger sorgt zwar für mehr Diagonale, aber vergleichbar mit einem 16:9-Display ist das nicht wirklich.

Was gibt es sonst noch zu entdecken? Auf der Unterseite ist kein Anschluss für Kopfhörer zu entdecken. Aber kein Grund zur Panik, er ist auf der Oberseite vorhanden. Unten gibt es nur Lautsprecher und USB-Anschluss. Zu sehen ist auch der rückseitige Fingerabdruckscanner sowie die Dual-Kamera.

Nicht bestätigt, aber im Rahmen des Möglichen: Das LG V30 könnte mit kabelloser Ladefunktion daherkommen. Offiziell vorgestellt werden soll das Smartphone am 31. August – also direkt passend zur IFA. Hier noch eine Bildergalerie, falls Ihr das Video nicht schauen könnt.

(via MySmartPrice)

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9072 Artikel geschrieben.