LG V20: B&O PLAY und 32 Bit Hi-Fi Quad DAC an Bord

24. August 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

lg logoEs ist nicht die erste Partnerschaft, die die beiden Unternehmen B&O PLAY und LG eingehen. Schon beim Audiomodul Hi-Fi Plus für das LG G5 hat B&O PLAY seine Expertise einfließen lassen. Für das LG V20, welches bald vorgestellt wird, haben die beiden Unternehmen wieder etwas in petto. Was genau die Aufgabe von B&O PLAY beim LG V20 ist, das vermeldet LG in der aktuellen Aussendung nicht ganz genau – man spricht lediglich von einer Mitentwicklung – und dass spezielle B&O PLAY Kopfhörer und eine Auswahl an Bildschirmhintergründen auf dem LG V20 zu finden sein werden.

lg v20 nougat

Wie schon beim LG G4 und beim Vorgänger, dem V10, will man sich also auf den Klang stürzen, um das Smartphone aus dem Einheitsbrei abzuheben, der teilweise den gesamten Markt beherrscht. So wird das LG V20 auf einen 32 Bit Hi-Fi Quad DAC (Digital to Analog Converter) von ESS Technology setzen. Dieser soll in Verbindung mit passenden Kopfhörern nahe an ein echtes Live-Erlebnis heranreichen, zudem soll auch der Aufnahmeklang von Videos stark verbessert worden sein.

Vermeintliche Bilder des LG V20 in einer Hülle:

LG beschreibt das V20 als das aktuelle Flaggschiff. Dieses soll am 6. oder 7. September vorgestellt werden. Es ist das erste neue Smartphone auf dem Markt, welches offiziell mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert wird. Man darf gespannt sein, was LG aus dem Hut zaubert. Nach den nicht so guten Zahlen des LG G5 will man sicherlich wieder einen Erfolg hinlegen.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22533 Artikel geschrieben.