Lenovo Moto Z: Knapp 200 Euro günstiger

23. Oktober 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

motorola logo artikelKurz notiert: Solltet ihr Interesse an einem Motorola – Entschuldigung – Lenovo Moto Z haben, dann wäre jetzt ein guter Zeitpunkt zum zuschlagen. Der Amazon-Tracker vermeldet seit Samstag gegen 15 Uhr einen Preissturz um rund 200 Euro. Lag das Smartphone mit 32 GB Kapazität bei vorher rund 670 Euro, so ist es derzeit bei Amazon (die auch Verlauf und Versand abwickeln) für rund 475 Euro zu bekommen. Dies ist angesichts des Alters des Smartphones (wurde erst im Juni 2016 vorgestellt), schon verwunderlich. Für etwas weniger bekommt man für gewöhnlich nur das leistungsschwächere Modell, das Moto Z Play. Wie lange die Aktion dauert, warum der Preis reduziert ist: keine Ahnung.

moto-z

Spezifikationen

Betriebssystem: Android 6.0.1, Marshmallow

Prozessor: Motorola Mobile Computing System bestehend aus Qualcomm Snapdragon 820-Prozessor mit 1,8-GHz Quad- Core-CPU, Adreno 530 GPU

Speicher: Interner Speicher: 32 GB, Arbeitsspeicher: 4 GB erweiterbarer Speicher unterstützt microSD-Karten bis 2 TB

Abmessungen: Höhe: 75,3 mm, Breite: 155,3 mm, Tiefe: 5,19 mm

Gewicht: 136 g

Display: 5,5” AMOLED, 1440p-Quad-HD (2560 x 1440), 535 ppi, Corning Gorilla Glass

Akku: 2600 mAh, bis zu 30 Stunden gemischte Nutzung

Rückseitige Kamera: 13-Megapixel, Lichtstärke: f/1,8 Blende, Optische Bildstabilisierung (OIS), Laser-Autofokus, Farbausgleichender Dual-LED-Blitz (CCT), 1,12 um Pixelgröße, Profimodus, Quick Capture, Bestes Bild, Reader für QR-Codes, Strichcodes und Visitenkarten. Aufnahme mit Fingertipp an beliebiger Stelle des Displays, 8-facher Digitalzoom, Burstmodus, Nachtmodus, Auto HDR, Panorama-Aufnahme, Streichen zum Fokussieren und Einstellen der Belichtung, Videostabilisierung, 1080p-HD-Video (60 fps), 4K-Video (30 fps), Videoaufnahmen in Zeitlupe HDR-Video (1080p und 4K)

Frontkamera: 5-Megapixel, Lichtstärke: f/2,2, Weitwinkelobjektiv, Blitz, 1,4 um-Pixelgröße für bessere Fotos bei schwachem Licht

Anschlüsse: Moto Mods-Verbindung, USB-C-Anschluss für Kopfhörer, Laden und Datenübertragung, Kopfhöreranschluss-Adapter (3,5 mm auf USB-C)

Bluetooth-Technologie: Bluetooth Version 4.1 LE

Wi-Fi: 802.11 a/b/g/n/ac (Dualband: 2,4 GHz + 5 GHz mit MIMO)

(danke Olli!)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22923 Artikel geschrieben.