Lang Fing Fang

27. Januar 2007 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Ich verstehe die Leute echt nicht. Ich hatte immer – aus Schiss erwischt zu werden – viel zu viel Angst irgendwo was zu klauen. Der Caschy ist Barzahler, Keine-Schulden-Macher, Br?derlich-Teiler und Schwarzparker von Herzen.

Vorgeschichte, die sich vor knapp eineinhalb Wochen zugetragen hat. Wenig los im Laden, Person X schleicht interessiert um die Notebooks. In der Hoffnung, der Person X mit etwas nerdigem Techtalk zu helfen, angesprochen – aber keine Hilfe erw?nscht. Beobachtet, wie sie ein Notebook vom Stapel nahm und zur Seite stellte. Nichts ungew?hnliches.

Stutzig machte mich nur, dass sie, von meinem Kollegen angesprochen, ein ganz anderes Notebook nahm und sich ?ber dieses einen Beleg f?r die Kasse ausstellen liess. Nicht weiter dar?ber nachgedacht – als das Book allerdings nach einer Stunde in meinem System immer noch als reserviert auftauchte – extremst gewundert. Mal einen Gang an die Kassen gemacht, vielleicht war ja die EC-Karte ung?ltig.

Ende vom Lied – die Person hat einen der Sicherungsmechanismen nicht geknackt bekommen und den Laden verlassen.

Heute Vormittag – wenig los. Habe ja ein ph?nomenales Ged?chtnis, was Gesichter betrifft. Besagte Person lief wieder um die Books. Hallo? So gewieft kann sogar ich denken – Zeitabstand zum Diebstahlversuch Eins zu kurz – und zu wenig los. Kleiner Anruf – „Bitte mal drauf achten“.

Ende vom Lied – Versuchter Diebstahl von zwei Notebooks.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25417 Artikel geschrieben.