Anzeige

Lang Fing Fang

Ich verstehe die Leute echt nicht. Ich hatte immer – aus Schiss erwischt zu werden – viel zu viel Angst irgendwo was zu klauen. Der Caschy ist Barzahler, Keine-Schulden-Macher, Br?derlich-Teiler und Schwarzparker von Herzen.

Vorgeschichte, die sich vor knapp eineinhalb Wochen zugetragen hat. Wenig los im Laden, Person X schleicht interessiert um die Notebooks. In der Hoffnung, der Person X mit etwas nerdigem Techtalk zu helfen, angesprochen – aber keine Hilfe erw?nscht. Beobachtet, wie sie ein Notebook vom Stapel nahm und zur Seite stellte. Nichts ungew?hnliches.

Stutzig machte mich nur, dass sie, von meinem Kollegen angesprochen, ein ganz anderes Notebook nahm und sich ?ber dieses einen Beleg f?r die Kasse ausstellen liess. Nicht weiter dar?ber nachgedacht – als das Book allerdings nach einer Stunde in meinem System immer noch als reserviert auftauchte – extremst gewundert. Mal einen Gang an die Kassen gemacht, vielleicht war ja die EC-Karte ung?ltig.

Ende vom Lied – die Person hat einen der Sicherungsmechanismen nicht geknackt bekommen und den Laden verlassen.

Heute Vormittag – wenig los. Habe ja ein ph?nomenales Ged?chtnis, was Gesichter betrifft. Besagte Person lief wieder um die Books. Hallo? So gewieft kann sogar ich denken – Zeitabstand zum Diebstahlversuch Eins zu kurz – und zu wenig los. Kleiner Anruf – „Bitte mal drauf achten“.

Ende vom Lied – Versuchter Diebstahl von zwei Notebooks.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Meine bislang einzige Begegnung mit einem Ladendieb endete damit, dass ich mitsamt 6 anderen Kollegen eine Anzeige wegen Freiheitsberaubung und Krperverletzung am Hals hatte…

    Ende vom Lied, Anzeige zurckgezogen, Hausverbot usw…
    Das ganze hat sich so ber 2,5 Jahre hin gezogen…

  2. Die Leute werden auch immer dreister. :getlost:

  3. Technische Frage: Hast du heute was an diesem Eintrag (also an Lang Fing Fang) gendert? Die Eule zeigt den als neu.

  4. N, alles beim Alten.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.