Kostenloses Windows 10: Microsoft ändert Blog-Posting

21. Juni 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Windows 10

Ui, da hat man bei Microsoft etwas falsch kommuniziert. Initial startete man am gestrigen Samstag mit einem interessanten Beitrag über Windows 10 und was man beim Update auf die finale Version beachten müsse. Kurz danach gab Microsoft-Mitarbeiter noch ein Statement aus, dass Windows Insider ein kostenloses Windows 10 bekommen – dieses Gespräch hatten wir in diesem Beitrag festgehalten.

Nun aber ist folgendes passiert: ein Leser wies in den Kommentaren darauf hin, dass Microsoft nun im Beitrag erwähnt, dass man als Windows Insider natürlich ein legales Windows 10 bekommt – nichtsdestotrotz muss man sich aber im Besitz einer legalen Lizenz von Windows 7 oder Windows 8.1 befinden. Dieser Teil war gestern definitiv nicht im Beitrag vom Microsoft zu finden, dürfte nun aber ein für alle mal bestätigen, dass Microsoft mitnichten Lizenzen verschenkt. Persönlich mache ich mir da nichts draus, denn ich besitze sowohl Windows 7 und Windows 8.1 und bin somit für ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 berechtigt – aber es ist schon nervig, dass Microsoft so mit den Aussagen herumeiert.

Update 22. Juni 10:30 Uhr: Windows 10 Insider bekommen auch eine Aktivierung, wenn sie nicht vorher 7 oder 8.1 installierten. Dies ist aber mit einer Prämisse verbunden: Sie müssen ein Pre-Release bei verbundenem MS-Account einsetzen, um eine Aktivierung zu bekommen. Sie bekommen also keine Lizenz, sondern eine Aktivierung:

Bildschirmfoto 2015-06-22 um 10.36.44


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.