Kodi 16.1 RC 1: Update für Mediencenter-Software fixt zahlreiche Bugs

7. März 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_kodi16Nach der Finalversion ist vor dem nächsten Release Candidate. So auch bei Kodi. Erst kürzlich wurde Version 16.0 Jarvis final freigegeben, schon folgt der erste Release Candidate von Version 16.1. Das ist auch nötig, denn trotz des intensiven Beta-Tests mit zehntausenden Nutzern tauchen natürlich Fehler und Probleme auf, die behoben werden wollen. Während es in Ordnung sein sollte, die neue Version einfach über eine Kodi 16.0-Installation zu spielen, kann ein Backup der Nutzerdaten sicher nicht schaden. Neue Funktionen sind für Kodi 16.1 Jarvis indes nicht vorgesehen, das Update beschränkt sich auf die Beseitigung der vorhandenen Fehler.

Behoben wurde zum Beispiel ein mögliches Einfrieren, wenn man das EPG aufgerufen hat, oder es wird nun kein Kapitel mehr geskippt, wenn nur eines vorhanden ist. Es sind eher kleinere Fixes, die vermutlich im Einzelnen nicht allzu viele Nutzer betreffen, die komplette Liste findet Ihr in diesem Beitrag von Kodi. Kodi !6.1 Jarvis RC1 steht an dieser Stelle für verschiedene Plattformen zum Download bereit.

kodi16



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7924 Artikel geschrieben.