iShareGossip.com weg vom Fenster

14. Juni 2011 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Jau, da ist das Mobbing-Portal der jüngeren Generation gehackt worden. Angeblich sind Namen und Adressen der Betreiber in die Hände der Hacker gelangt. Diese fordern: stellt euch der Polizei, oder wir machen die Daten öffentlich. Tja, ich kann mir nicht helfen. Irgendwie feut es mich, dass das in Riga angemeldete, mittlerweile als Jugendgefährdend eingestufte Portal, nach dessen Hintermännern gefahndet wird, weg vom Fenster ist. Anonymes Mobbing geht gar nicht, schon gar nicht bei jüngeren Menschen…wenn man Eier hat, dann sagt man dem Gegenüber die Meinung selber. Der ganze Spaß kann natürlich auch ein Fake sein – wie gute Werbung: man spielt einen Hack vor, die Seite kommt wieder – nichts passiert und die Betreiber suggerieren damit Sicherheit und Unangreifbarkeit…

Die Betreiber sprechen allerdings davon, dass es sich nicht um Daten, sondern nur um eine Domain-Kaperung handelt: „Leider wurde unsere Domain iShareGossip.com gestohlen, der Server und iShareGossip.net ist davon allerdings nicht betroffen.  Bis wir näheres in Erfahrung bringen können, bleibt iShareGossip offline.  User haben definitv nichts zu befürchten, da wir keine IP Adressen speichern. Weitere Informationen in Kürze.“


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25436 Artikel geschrieben.