iPad mit Multitouch-Gesten ausstatten

4. April 2011 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von:

Alternativ könnte ich auch sagen: mit 4 GB Download zum Multitouch auf dem iPad. Worum es geht? Dieses Mal um den Mac-Weg, um das iPad mit Multitouch Wischi Waschi auszustatten. Letzte Woche beschrieb ich das Ganze ja für Windows, nun ist der Mac dran. Man benötigt einen Mac und XCode. XCode 4 kostet knapp 5 Euro, die 3er-Version gibt es für umme. Dazu muss man sich allerdings einen Developer-Account bei Apple anlegen und den XCode 3 Download anwerfen – oder sich eine alternative Downloadmöglichkeit suchen.

Der Rest ist eigentlich schnell erklärt: man saugt dass über 4 GB dicke Paket und installiert zumindest die Basisversion. Danach startet man XCode 3 und legt ein neues Projekt an. Nachfragen nach Developer-ID kann man beherzt per ESC beenden. Nun sollte man das iPad im XCode 3 sehen. Dort klickt man einfach auf „Use for Development“ an.

Danach habt ihr in den Einstellungen des iPads die Möglichkeit, Multitouch zu aktivieren (funktioniert mit dem iPad 1 und dem iPad 2).

Welche Gesten unterstützt werden, ist sogar direkt ersichtlich: mit vier Fingern zusammenziehen bringt euch zum Home-Bildschirm, nach links oder rechts wischen bringt euch zur nächsten App, das Streichen nach oben bringt die Multitasking-Leiste zum Vorschein.

Warum so kompliziert Apple?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.