iPad Air 2 angeblich auf Bildern zu sehen, mit Touch ID und ohne Mute-Schalter

8. Oktober 2014 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von:

Neue iPads werden am 16. Oktober erwartet, Details soll es aber bereits geben, wenn es nach der vietnamesischen Seite Tinhte geht. Dort kann man ein iPad Air 2 auf Bildern betrachten. Es handelt sich hierbei allerdings nicht um ein echtes Gerät, sondern, ähnlich wie bei den iPhone 6 „Leaks“, um Mockups, die aus den vorhandenen Informationen erstellt wurden. Das gezeigte Device sieht sehr hochwertig verarbeitet aus, besser als die iPhone 6 Mockups, auch wenn es eine „Leerhülle“ ist.

iPad_Air_2_01

Das iPad Air 2 soll mit Touch ID ausgestattet sein, das sieht man auch auf den Bildern. Außerdem ist das Gerät mit ca. 7 mm extrem dünn. Der Mute-Schalter, der beim iPad auch als Rotation-Lock dienen kann, wurde entfernt. An seiner Position befindet sich nun eine kleine Öffnung, die vermutlich ein Mikrofon ist.

iPad_Air_2_02

Außerdem soll das iPad Air 2 mit dem A8-Prozessor des iPhone 6 ausgestattet sein, allerdings 2 GB statt 1 GB RAM an Bord haben. Zu einem etwaigen iPad Mini-Nachfolger gibt es noch keine Informationen. Es ist sogar möglich, dass Apple ein neues iPad Mini erst im Frühjahr zeigt, also zum gleichen Termin, zu dem auch ein größeres iPad spekuliert wird. Immerhin hat man mit dem 5,5 Zoll iPhone 6 Plus ein Phablet, das mit einem iPad Mini konkurrieren kann.

iPad_Air2_03

Sollte der 16. Oktober als Termin stimmen, müssten bereits morgen die Einladungen an die Presse rausgehen. Allzu lange sollte es nicht mehr dauern, bis Apple die nächste Show veranstaltet, dann wissen wir auch, was es mit den neuen iPads auf sich hat. Große Überraschungen wird es aber wohl nicht geben.

iPad_Air_2_04

Weitere Bilder findet Ihr bei Tinhte.vn.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9377 Artikel geschrieben.