Internet.org: Facebook und Partner wollen das Internet für alle

21. August 2013 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Facebook hat den Start von Internet.org bekanntgegeben, einer neuen Initiative, die die Vorteile des Internets zu jedem Menschen bringen soll. Heute ist das Internet für zwei Drittel der Menschheit nicht zugänglich, wie es auf der Seite der Initiative heißt. Um das ehrgeizige Ziel zu verwirklichen, hat man sich einige Partner an die Seite geholt, mit denen man alles realisieren will. Zu den Gründungsmitgliedern gehören unter anderem Facebook, Ericsson, MediaTek, Nokia, Opera, Qualcomm und Samsung.

Sie wollen gemeinsam Projekte entwickeln und Wissen austauschen, um die Menschen an das Internet anzuschließen, die bislang eben keinen Zugang in diese Welt haben. Hierbei sollen drei Key-Lösungen realisiert werden, die günstige Smartphones und günstige Datentarife im Fokus haben, bei letzterem sind natürlich die Operatoren gefragt, sie spielen eine lokale Rolle. Ferner soll erreicht werden, dass Daten effizienter genutzt werden können. Hierbei sollen Lösungen gefunden werden, die den Datenhunger bei den Apps und bei der Internet-Erfahrung verringern.

1150888_480174155411978_1427481978_n

Auch wollen die Partner bei der Unterstützung von neuen, nachhaltigen Geschäftsmodellen helfen. Hierbei sollen Anreize für Operatoren und Geräte-Hersteller geschaffen werden. So heißt es: „Die Bereitstellung eines Internetzugangs für jeden Menschen auf der Welt ist ein zu wichtiges Ziel, als dass von einem einzigen Unternehmen, einer Gruppe oder einer Regierung eine Lösung gefunden werden könnte. Die Partner von Internet.org haben sich zusammengetan, um sich dieser Herausforderung anzunehmen, weil sie an die Kraft einer miteinander verbundenen Welt glauben.“

Was sagt ihr zu dieser Initiative?  Ich finde es klasse, hier darf man natürlich nicht unsere verwöhnte Welt betrachten, sondern einfach die Verbindungsmöglichkeiten, ja sogar vielleicht den politischen Impact, den eine solche Initiative haben kann. Es ist ja nicht nur so, dass man Zugang zum Internet hat, um Farmville zu spielen, im besten Fall hat man Zugang zu anderer Menschen Meinung und zu Wissen. Für die Entwicklung unserer Welt ein nicht ganz unwichtiger Aspekt.

Doch man wird auf Schwierigkeiten stoßen, soviel wird sicher sein. Noch immer gibt es viele Gebiete auf unserem Planeten, die keinen Zugang zu Strom oder sauberem Wasser haben. Solange Medizin, Nahrung und Co wichtiger sind, wird auch das Internet nicht an Bedeutung gewinnen können.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22922 Artikel geschrieben.