Internes Memo: Samsung verspricht Mitarbeitern Sieg über Apple

28. August 2012 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Samsung ist immer noch dabei, sich  von der schallenden Ohrfeige vor Gericht zu erholen und die Wunden zu lecken nach der Prozess-Niederlage gegen Apple. Direkt nach dem Urteil verkündete man, dass man über die Entscheidung enttäuscht ist und dass man sich damit so nicht zufrieden geben will.

Jetzt hat man sich auch intern an seine Mitarbeiter gewandt und lässt auch da natürlich die Enttäuschung über die Entscheidung der Jury durchklingen. Allerdings vergisst man dabei nicht, auch ein wenig Optimismus zu verbreiten. So lässt Samsung nicht unerwähnt, dass die Gerichte in Deutschland, England, Holland und auch Korea bereits zu eigenen Gunsten entschieden haben.

Auch, wenn es vor Gericht zuletzt für Samsung eine deftige, schallende Ohrfeige gab: Das Unternehmen sieht sich nach wie vor vorne, was die Verbraucher angeht. Letzten Endes werde man die Oberhand behalten – wenn auch nicht vor Gericht, dann bei den Käufern.

We trust that the consumers and the market will side with those who prioritize innovation over litigation, and we will prove this beyond doubt.

Warten wir ab, ob es sich wirklich langfristig so positiv entwickelt, und die potentiellen Käufer so sehr von Apple und deren Patentklagen genervt sind, dass sie sich für Samsung-Devices entscheiden. Liest man mal ein wenig in den Tech-Medien und in Kommentaren von tech-affinen Menschen, findet man zumindest des öfteren eben diese Meinung vertreten.

Quelle: Samsung via ZDnet


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.