IFA 2014: Sony stellt neue Wearables vor

4. September 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Neben der Z3-Serie hat Sony auch neue Wearables auf der IFA 2014 vorgestellt. Darunter ein Fitnessarmband mit E-Ink Display und eine Smartwatch auf Basis von Android Wear.

sony_wearables_2014

SmartBand Talk SWR30

Mit dem SmartBand Talk, bringt Sony ein Fitnessarmband mit E-Ink Display auf den Markt. Neben der Möglichkeit eure Aktivitäten in Sonys LifeLog festzuhalten, könnt ihr mit dem SmartBand Talk SWR30 auch Telefonanrufe entgegennehmen und diese auch über die Uhr führen. Das Smartband Talk ähnelt Samsung Gear Fit, kommt mit seinem E-Ink Display aber sicherlich besser durch den Tag. Durch leicht auswechselbare Armbänder, welche es in sechs verschiedenen Farben gibt, lässt sich das SmartBand Talk personalisieren.

Das SmartBand Talk SWR 30, kommt ab Herbst für 150 Euro in den Handel.

Spezifikationen:

  • 320 x 320 Pixel Auflösung
  • gekrümmtes E-Ink Display
  • 5 Tage Akkulaufzeit, 1h Gesprächszeit
  • bis zu 1 Meter Wasserdicht (IP68 Zertifiziert)

SmartWatch 3

Neben dem SmartBand Talk, hat Sony seine erste Uhr auf Basis von Android Wear vorgestellt. Die SmartWatch 3 wird das erste Android Wear Gerät sein, welches von den Neuerungen in Android Wear Gebrauch macht. Die SmartWatch 3 verfügt nicht nur über ein GPS-Modul, sondern auch über diverse Sensoren, darunter Umgebungslichtsensoren, ein Beschleunigungssensor, ein Kompass, sowie ein Gyroskop. Die SmartWatch 3 kommt im Herbst, in der schwarzen „Classic“-Variante oder einer bunten „Sport“-Variante zu einem Preis von 230 Euro auf den Markt.

  • Transflektives 1,6-Zoll-Display
  • Umgebungslichtsensoren
  • Beschleunigungssensor
  • Kompass
  • Gyroskop
  • GPS

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.