HypeMachine to Spotify hilft Favoriten umzuziehen

16. Oktober 2016 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: André Westphal

hype-machine-spotifyHype Machine für die Sonos-Plattform wurde im Mai 2016 in seiner vorherigen Form eingestampft. Die Ursache lag in SoundCloud, denn von dort zog man sich Songs. So aggregierte Hype Machine die über Musik-Blogs hochgeladenen Lieder frischer Künstler, um Interessierten quasi Einblicke in neue Trends abseits etablierter Musikmagazine zu gewähren. Dabei konnten Nutzer sich z. B. auch speziell auf Remixe fokussieren – in jenem Bereich gibt sich Spotify nun ja auch deutlich engagierter. Wer nun frustriert ist, weil quasi seine ganze, eigene Hype-Machine-Historie nutzlos geworden ist, kann die Favoriten nun zu Spotfiy umziehen.

Auf dieser inoffiziellen Site muss dafür die Verbindung mit dem Spotify-Konto hergestellt werden. Wollt ihr alternativ Hype Machine in Verbindung mit Sonos weiternutzen, bleibt euch als Alternative wohl nur die Verbindung von Hype Machine mit dem kostenpflichtigen SoundCloud Go. Im Grunde ist der Umzug zu Spotify nun eine neue Alternative und ihr könnt euch entscheiden, was ihr lieber nutzen wollt.

Viel Erfolg bei der Übertragung der Favoriten und viel Spaß beim Musikhören!



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1452 Artikel geschrieben.