Netatmo Presence: Smarte Outdoor-Überwachung ab Ende November verfügbar

Netatmo PresenceZur CES 2016 wurde eine neue Outdoor-Kamera von Netatmo vorgestellt: Netatmo Presence. Diese war mit einem Release-Termin im dritten Quartal schon sehr spät angekündigt, nun kommt sie offensichtlich gerade so noch in diesem Jahr auf den Markt. Bei Amazon lässt sich Netatmo Presence nun nämlich vorbestellen, die Auslieferung soll am 30. November stattfinden. Die Kamera überwacht nicht nur den Außenbereich der eigenen vier Wände in einem Umkreis von bis zu 20 Metern, sondern kann etwaige Einbrecher oder auch Tiere mit ihrer integrierten Flutlichtanlage auch gleich abschrecken – wenn diese sich denn davon abschrecken lassen.

Netatmo Presence app

Auch einen Preis nennt Amazon bereits, 299 Euro kostet der Spaß bislang beim Versandhändler. Nicht gerade wenig, aber auch nicht so viel, dass es sich unbedingt um einen Platzhalter-Preis handeln muss. Über das Smartphone kann man jederzeit auf die Kamera zugreifen, was viele aber viel mehr interessieren dürfte: Die Speicherung der Videos erfolgt auf eine SD-Karte, nicht in der Cloud, wie bei vielen anderen Anbietern. Außerdem erkennt die Kamera, was sich draußen bewegt, ob Mensch, Tier oder Auto.

(Danke Uli!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Speicherung auf SD Karte?
    Also braucht mir der Bösewicht nur die Kamera von der Wand kloppen?
    Macht keinen Sinn.

  2. @ Per
    Wird auch automatisch in der Cloud gespeichert. Hast den Bösewicht also auf der Kamera.

  3. @Hijo
    Ja, gerade auf der Amazon Seite gesehen. Dropbox oder FTP.
    Also alles gut.
    Gibt es vergleichbares?

  4. Die Arlo Pro von Netgear. Allerdings wohl nur in US.

  5. Funktioniert das ganze auch noch bei -10°C ? Die Webseite hat dazu keinerlei Infos.

  6. @Per, aber erstmal schnell nen blöden Kommentar raushauen, bevor man den Artikel liest…

  7. @Gerd, das war etwas voreilig von mir. Aber von Dropbox und FTP steht nichts im Artikel. Deswegen habe ich die erwähnte Speichermöglichkeit als die Einzige angenommen, weil ich dem Autor normalerweise vertraue. Die nötigen Infos habe ich dann über den Amazon Link erfahren.
    Ist aber schön, dass Dein Kommentar noch weniger Gehalt hat und persönlich wird. Es wäre doch toll, wenn Du hier mit Deinem Wissen die Diskussion vorangebracht hättest, aber lieber haust Du erstmal einen dummen Kommentar raus.

  8. Hier gibt es übrigens das Installationsvideo:
    https://www.youtube.com/watch?v=7xDWd3JvucI

  9. Es kommt Bewegung in den Markt, finde ich gut. Die Auswahl wird größer. Irgendwann ist auch eine Kamera für mich dabei. Die Arlo Pro finde ich auch gut. Ich beobachte noch eine Weile. Diese von Netatmo wird auch von mir weiter beobachtet.

  10. ist die Akku betrieben oder über Kabel?

  11. Über Kabel, siehe von spackstation verlinktes Video. Wird also anstelle eines Außenlichts montiert, hat aber selbst auch ein integriertes Flutlicht.

  12. Die Idee (Integration der Kamera in die Lampe) finde ich gut. Optisch ist diese Variante (in meinen Augen) leider nicht sonderlich schick. Schade.
    Kennt jemand andere Lösungen wo Kamera und Lampe kombiniert sind?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.