HTC One SU, ST und SC: drei neue Smartphones für China

9. September 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von:

Als die HTC Smartphones der One-Reihe vorgestellt wurden, waren wir einigermaßen froh. Einmal, weil es sich um wirklich tolle Geräte handelt, andererseits aber auch, weil HTC damit seine Strategie geändert hatte und wieder mehr auf Qualität statt Quantität setzte. Vorbei die Zeiten, in denen man ein Modell nach dem nächsten auf den Markt geworfen hat und keiner mehr wirklich den Überblick behalten hat. Jetzt wird die One-Serie gleich mal um drei neue Smartphones erweitert: das One SU, das One ST und das One SC!

Es handelt sich hier um Mittelklasse-Modelle, die – zumindest zunächst – für den chinesischen Markt gedacht sind. Während sie optisch einen unterschiedlichen Eindruck machen, passiert unter der Haube der Smartphones jeweils so ziemlich das Gleiche: 4,3 Zoll großes Super-LCD2-Display, 1-GHz-Dualcore-CPU und 4 GB großer Speicher, den ihr mittels microSD-Karte erweitern könnt.

Die Android 4.0-Smartphones zeigen, dass HTC für sich erkannt hat, dass es nicht primär darum geht, viele verschiedene Smartphones mit stark unterschiedlichen Spezifikationen anzubieten, sondern stattdessen auf unterschiedliche Designs zu setzen. HTC leistet in dieser Hinsicht aktuell richtig gute Arbeit und ich könnte mir schon vorstellen, dass man mit diesen Geräten auch einen Nerv beim Kunden trifft. Ich persönlich würde mich auch darüber freuen, wenn das von mir erwählte Smartphone in verschiedenen Designs am Start wäre, wo ich meinen persönlichen Favoriten rauspicken könnte. Wie seht ihr das? Wird es dadurch einfach noch undurchsichtiger oder schätzt ihr diese Auswahl?

Quelle: HTC via Androidnext


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.