Google stellt den Google Reader und weitere Dienste ein

14. März 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Schock! Google stellt den beliebten Google Reader ein. Diese Nachricht bekamen Benutzer des beliebten Dienstes heute um die Ohren gehauen. Lapidare Meldung? Der Dienst werde zum 1. Juli 2013 eingestellt. Vielen von uns leistet der Google Reader seit 2005 treue Dienste beim Lesen und Verwalten von Nachrichten. Hierbei handelt es sich um eine der üblichen Bereinigungsmaßnamen, die Google regelmäßig durchführt. Für mich völlig unverständlich, ist doch der Google Reader ein beliebtes Tool – sehen wohl auch andere so und haben eine Petition gestartet.

Google Reader

Eure Feeds lassen sich über den Google Reader oder über Google Takeout herunterladen und in andere Dienste integrieren. Ich schreibe gleich noch weitere Beiträge zum Theme Feed-Export und neuere Dienste. Weitere Opfer der Bereinigungsmaßnahme? Apps Script, CalDAV API, Google Building Maker, Google Cloud Connect, Google Voice für BlackBerry, Search API for Shopping ebenfalls wird es keine Updates mehr für das Bildbearbeitungsprogramm Snapseeed für Windows und Mac OS X geben. Ganz ehrlich? Da fällt mir derzeit nur ein Sch……ade ein :(

 


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17934 Artikel geschrieben.