Google rollt Android 4.3 aus

27. Juli 2013 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Google hat vor drei Tagen Android 4.3 mit seinen Neuerungen vorgestellt. Während Millionen Nutzer in Deutschland sicherlich noch einige Zweit warten müssen, bis Android 4.3 auf ihren Geräten ankommt, sieht es bei den Nexus-Geräten etwas anders aus. Google kündigte an, dass man Android 4.3 direkt ausrollen wolle, dieses Update kommt allerdings auch in Schüben, sodass noch nicht jeder ein entsprechendes Update angezeigt bekommt.

Android 4.3

Mittlerweile ist allerdings bei vielen Benutzern in Deutschland Android 4.3 OTA (over the air) angekommen, so auch eben bei meinem Samsung Galaxy Nexus. Besitzer eines Nexus sollten also einmal einen Blick in die Informationen des Gerätes werfen und schauen, ob das Update verfügbar ist.

Solltet ihr ungeduldig sein, dann könnt ihr auch auf eigene Gefahr den “alten Update-Trick” anwenden, wenn euch das Update auf 4.3 nicht angezeigt wird. Einfach in Einstellungen > Apps > Alle > und dort Google Play Services und Google Frameworks stoppen und deren Daten löschen. Nun wieder checken, ob ein Update verfügbar ist.

Falls nicht, Prozedur ruhig ein paar Mal wiederholen. Solltet ihr durch die erzwungene Methode hinterher keine Apps aus dem Play Store mehr installieren können, so müsst ihr euer Konto entfernen und wieder hinzufügen. Die Neuerungen von Android 4.3 könnt ihr hier einsehen.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17658 Artikel geschrieben.