Google rollt Android 4.3 aus

27. Juli 2013 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Google hat vor drei Tagen Android 4.3 mit seinen Neuerungen vorgestellt. Während Millionen Nutzer in Deutschland sicherlich noch einige Zweit warten müssen, bis Android 4.3 auf ihren Geräten ankommt, sieht es bei den Nexus-Geräten etwas anders aus. Google kündigte an, dass man Android 4.3 direkt ausrollen wolle, dieses Update kommt allerdings auch in Schüben, sodass noch nicht jeder ein entsprechendes Update angezeigt bekommt.

Android 4.3

Mittlerweile ist allerdings bei vielen Benutzern in Deutschland Android 4.3 OTA (over the air) angekommen, so auch eben bei meinem Samsung Galaxy Nexus. Besitzer eines Nexus sollten also einmal einen Blick in die Informationen des Gerätes werfen und schauen, ob das Update verfügbar ist.

Solltet ihr ungeduldig sein, dann könnt ihr auch auf eigene Gefahr den “alten Update-Trick” anwenden, wenn euch das Update auf 4.3 nicht angezeigt wird. Einfach in Einstellungen > Apps > Alle > und dort Google Play Services und Google Frameworks stoppen und deren Daten löschen. Nun wieder checken, ob ein Update verfügbar ist.

Falls nicht, Prozedur ruhig ein paar Mal wiederholen. Solltet ihr durch die erzwungene Methode hinterher keine Apps aus dem Play Store mehr installieren können, so müsst ihr euer Konto entfernen und wieder hinzufügen. Die Neuerungen von Android 4.3 könnt ihr hier einsehen.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17033 Artikel geschrieben.


44 Kommentare

Kevin Müller 27. Juli 2013 um 16:10 Uhr

Nein bei mir noch nicht :(

Kosta Stoupas 27. Juli 2013 um 16:10 Uhr

Mit dem Framework Trick lassen sich nach dem Update keine Apps mehr aus Google Play installieren. Die Lösung hierfür ist das Google Konto zu entfernen und wieder hinzuzufügen.

doctor 27. Juli 2013 um 16:11 Uhr

Ist das nicht eher das N4 oder täusche ich mich?

caschy 27. Juli 2013 um 16:13 Uhr

@doctor: du täuscht dich.

Benjamin S. (@xstanzx) 27. Juli 2013 um 16:14 Uhr

Der Trick macht mehr kaputt als dass er hilft, würde ich nicht empfehlen.

Kevin Müller 27. Juli 2013 um 16:15 Uhr

so hab jetzt den Framework trick benutzt und jetzt ist das update auch da :)
@Kosta Stoupas: ich kann jetzt trotzdem noch Apps installieren

Bulli 27. Juli 2013 um 16:17 Uhr

Auf meinem Nexus 7 kam das Update heute früh an.

Sebastian 27. Juli 2013 um 16:18 Uhr

Hab schon gestern Abend gegen 21 Uhr auf meinem Galaxy Nexus und meinem Nexus 7 die Meldung bekommen, dass das Update bereitsteht und installiert werden kann.

sYndrom 27. Juli 2013 um 16:19 Uhr

Oder das OTA-Update einfach manuell installieren: http://forum.xda-developers.co.....?t=2145848

MrM 27. Juli 2013 um 16:21 Uhr

Hm, Trick funktioniert irgendwie nicht und bisher noch nichts da. Naja, dann warte ich noch etwas ab.

Andreas 27. Juli 2013 um 16:33 Uhr

@Kevin bei mir gings nicht mehr, aber danke für den Tip Kosta

Cornel 27. Juli 2013 um 16:38 Uhr

bei mir ist noch kein 4.3 angekommen auf dem N4.

dch36 27. Juli 2013 um 16:43 Uhr

Bei mir mir hat sich Android 4.3 heute morgen unerwartet früh automatisch runtergeladen und nach Rückfrage installiert. Läuft alles prima, auch neue Apps installieren ist ohne Probleme. Dieser schnelle und astreine Update-Prozess ist einer der wenigen Punkte, welcher unbedingt FÜR Google-Geräte spricht.
Nun hab ich nur ein kleines Problem: Mal rausfinden was denn nun neu sein soll am 4.3 – denn optisch siehste keinen Unterschied auf dem GUI. Mal den Artikel lesen ;-)

Jupp 27. Juli 2013 um 16:44 Uhr

Auf meinem Nexus 7 kam es gestern Abend. Bei meinem Sohn noch nicht.

zaphod_42 27. Juli 2013 um 16:45 Uhr

Ist gestern abend auf meinem Nexus 7 angekommen, ganz ohne Fummelei …

Benni 27. Juli 2013 um 16:49 Uhr

auf meinem Nexus 4 mit dem Trick gerade angekommen. Allerdings hab ich grad vergessen, wie ich beim letzten Update den Prozess weiterlaufen ließ, da nach Download + Restart nur das TRWP-Menu kommt.

bluecon 27. Juli 2013 um 16:54 Uhr

Nach dem Update vom N4 auf 4.3 gibt es angeblich noch ein Google Maps Update, welches sich aber nicht installieren lässt. Any hints?

Lukas K. 27. Juli 2013 um 16:58 Uhr

Auf meinem Nexus 4 ist das Update schon drauf. Vor allem die Gallerie lädt bei mir deutlich schneller als vor dem Update.

Timo 27. Juli 2013 um 17:06 Uhr

Und wieder die typischen Posts im Stil von “Oh Gott, es ist jetzt 3 Tage (!!) her und ich habe noch kein Update? Wie kann ich das beschleunigen? Dreht sich die Welt trotzdem weiter?”….bei meinem N4 ist auch noch kein Update da, so what?! Ich kann auch noch 7 Tage warten, alles besser als bei einem nicht-Nexus :)

swaginator 27. Juli 2013 um 18:08 Uhr

Bei mir (nexus 10) gibts leider auch noch nix :/

Andreas G. 27. Juli 2013 um 18:13 Uhr

@Timo:

Wundert dich das ? Wenn man ein Techi und Nexus Besitzer ist dann ist Ungeduld in Bezug auf Updates etwas völlig normales.

mayame 27. Juli 2013 um 18:32 Uhr

kann mir einer kurz sagen wie ich mein google konto entfernen kann?
Bei mir gibts nur rechts oben die auswahl jetzt synchrionisieren.
danke schonmal

Andreas G. 27. Juli 2013 um 18:45 Uhr

@mayame:

Tip auf den Kontonamen so das du zu Auswahl kommst was syncronsisiert wird. Da ist dann im Menü auch “Konto entfernen”

bilze 27. Juli 2013 um 19:37 Uhr

Nexus 4 hats,
Nexus 7 noch nich ;(

mogh 27. Juli 2013 um 21:03 Uhr

Durch den Trick hats geklappt. Jedoch ist mein Akku zu schwach, lädt gerade auf… und dann gehts mit 4.3 weiter ;-)

johnnyb 27. Juli 2013 um 22:21 Uhr

für alle dies nicht abwarten können das gepushed zu bekommen

1. Go to Settings > Apps > All Apps

2. Find the Google Services Framework

3. Force Stop the app and then clear the data.

4. Go to Settings > About Tablet > System Update

5. The date should now show 1970 soemthing

6. reboot the phone…

voila…

hat sofort funktioniert auf meinem n4

Jantus 28. Juli 2013 um 08:12 Uhr

@johnnyb

Der Trick hat wunderbar funktioniert, jedoch mit dem Hacken, dass einige Einstellungen von Google-Diensten (z.B. die Standortfreigabe in Maps) zurückgesetzt werden. Das nächste mal bitte vorwarnen ;)

Jan 28. Juli 2013 um 08:12 Uhr

Mein N4 hatte am Freitag auch 4.3 erhalten. Seit dem funktioniert die Auswahl der Klingeltonlautstärke nicht mehr über die “+ / -” Tasten an der Seite. Gibt es da irgendeinen , den ich gerade übersehe ?

johnnyb 28. Juli 2013 um 10:48 Uhr

@Jantus

Sorry dafür. Einige Einstellungen sind dann Weg. Falls man danach das Googl Maps Update bekommt und es nicht herunter geladen werden kann muss man sein Google-Konto unter Einstellungen -> Konten … löschen. keine Angst alle Kontakte etc läd sich das Telefon danach ja wieder herunter…. Nur so kann man imo den Playstorefehler umgehen, der mnachmal nach dem 4.3 Update auftritt.

Voo 28. Juli 2013 um 13:21 Uhr

Der MX player tut unter 4.3 nicht mehr ;-(

Bommel 28. Juli 2013 um 21:10 Uhr

Alles spitze doch mein google keep geht nicht mehr. Hat irgendwer gleich Probleme?

Dennis 29. Juli 2013 um 07:50 Uhr

Liste von Apps, die mit 4.3 nicht mehr laufen (Nexus 7):

– Watchever
– MX Player

Dadurch ist das update für mich zunächst eine ernüchternde Erfahrung. Bin gespannt, wie schnell es updates geben wird. Auf downgrade habe ich keine Lust.

Thomas 29. Juli 2013 um 12:49 Uhr

Habs gestern ausprobiert – leider nicht funktioniert.
Habe auch mein Konto entfernt und wieder hinzufügen müssen.
Das Problem ist, dass google jetzt mein Nexus 4 nicht mehr in play.google.com vermerkt hat.
Auf dem Nexus kann ich den Play store jedoch ganz normal nutzen.

Hatte irgendjemand das gleiche Problem und eine Lösung?

dch36 29. Juli 2013 um 12:57 Uhr

@Dennis & Voo: Ja, das ist in der Tat Sch..rott, dass der MXplayer unter 4.3 nicht mehr funzt.

Frage mich auch, wieso es nicht möglich ist, wie zB bei Thunderbird oder Firefox, VOR dem Update eine Liste der nicht mehr kompatiblen Apps (resp. Extensions) anzuzeigen.

Ich hätte sofort gewartet mit der Inst von 4.3 wenn ich gewusst hätte, dass deswegen der MXPlayer wegfällt. Denn von 4.3 hatte ich noch keinerlei Vorteil.

dch36 29. Juli 2013 um 13:05 Uhr

Wenn ich alle die Tricks und Hacks lese, welche man anwenden könnte, um asap an 4.3 zu kommen, dann kann ich nur sagen:

Leute lasst es bleiben – wenn ihr euer Device einfach nutzen wollt, bliebt noch auf 4.2. Auch wenn der Update OTA kommt und angeboten wird, würde ich ihn heute (noch) nicht installieren. Für Otto Normalo ist 4.2 im Moment absolut hinreichend – meines Erachtens auch performanter.

Falls ihr geekig seid und Basteleien, Tricks, Ärger und Umtriebe haben wollt, geht auf 4.3.

Google scheint immer mehr wie MS zu werden, wo man auch die neuen Versionen jeweils nicht installierte und die erste/zweite Updatewelle abwarten musste. Schade eigentlich.

Olli1 29. Juli 2013 um 19:33 Uhr

Kann mir jemand sagen wie das Desktop-Wallpaper heißt, dass auf dem Mac im Bild ist ??
Ich suche das schon ziemlich lange, aber bisher nichts gefunden :(

rUmti 30. Juli 2013 um 09:45 Uhr

Mein N7 hat gestern das Update auch ohne Tricks bekommen. Die Installation ist durchgelaufen und seit dem kommt das N7 beim booten bis zu der Stelle an der das große X mit den pulsierenden Farben angezeigt wird.
Das N7 war unlocked und auch gerootet (was bislang noch bei keinem Update Probleme verursacht hat). Das Recovery scheint auch futsch zu sein, da ich nicht mehr darauf zugreifen kann… es wird nur ein liegendes Androidmännchen mit offenem Bauch angezeigt und darüber der Text “kein Befehl”.

Wenn das Update für mein N4 verfügbar ist (auch unlocked und gerootet) werde ich erstmal ausgiebig schauen, ob es irgendwo Fehlermeldungen mit Bezug auf das Update gibt…

Simon 2. August 2013 um 18:51 Uhr

rUmti: Genau dieses Problem habe ich nun auch.

Dauer X beim Booten und kein Recovery mehr.
Das Gerät war lediglich gerootet, sonst war nichts geändert.

Bin nun auch unsicher, wie ich nun weiter vorgehen soll, da es das Nexus7 Toolkit noch nicht für 4.3 gibt.

Carsten Lorenz 2. August 2013 um 19:05 Uhr

die links sollten helfen:

http://www.androidpolice.com/2.....right-now/
und
http://forum.xda-developers.co.....ostcount=1

vor allem das 2. nach Szenario d. minus Schritt d10 und d12 (wenn du deine daten behalten willst)

Simon 11. August 2013 um 15:58 Uhr

Danke für die Links.
Da bei mir die WIndows-Kommandozeile par tout nichts mit dem Kommando fastboot anfangen konnte, habe ich es anders gelöst.
Aber Dein Tipp/Link war entscheidend für die Lösung.

Für andere auf der Suche nach einer Lösung:
Aktuelle 4.3 Firmware von der Google-Seite runtergeladen und komplett ausgepackt.
Mit dem Nexus7-Toolkit anschließend TWRP als Recovery geflashed und die system.img von der Firmware geflashed. Dann habe ich den Cache gewiped, neu gebootet und danach noch Autoroot per TWRP im recovery installiert.
Nochmals gewiped und fertig!
Nun schnurrt es wieder, wie bei der 4.2.X


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.