Google Play Musik jetzt mit kuratierten Playlisten

26. August 2015 Kategorie: Google, geschrieben von:

Artikel Google Play MusikBei Google Play Musik wird es geordneter. Ab sofort gibt es auch in Deutschland die kuratierten Playlisten. Heißt: irgendwo sitzt jemand, der versucht, die besten Playlisten zu erstellen, die richtig ins Ohr gehen. Die Funktion, die im Web, für Android und iOS verfügbar ist, richtet sich an alle, die den kostenpflichtigen Premium-Dienst von Google Play Musik in Anspruch nehmen. Als Abonnenten von Google Play Musik stehen dann die verschiedensten Playlisten zur Verfügung ? je nach Tageszeit, Stimmung oder Aktivität.

Kuratierte Playlisten lassen sich auch offline auf eurem Gerät speichern, zudem lassen sich die Playlisten bearbeiten, sodass ihr Songs hinzufügen oder löschen könnt. Zurückgreifen wird Google hier auf das Know How von Songza.

play musik google

Den Dienst hatte man im Juli 2014 übernommen. Songza bot seinen 5,5 Millionen Mitgliedern Webradio an und konnte zudem mit den kuratierten Playlisten punkten. Und ganz ehrlich: ich bin großer Fan von kuratierten Playlisten, da ich oftmals wirklich tolle Songs entdecken kann.

„Je nach Wochentag, Uhrzeit, Stimmung und Aktivität bekommen unsere Nutzer nun genau die Musik empfohlen, die zu ihnen passt. Egal, ob zur morgendlichen Sport-Stunde, für die Autofahrt ins Büro oder für einen gemeinsamen Kochabend mit Freunden ? wir haben die ideale Playlist bereits vorbereitet“, sagt Elliott Breece, Produkt Manager Google Play Musik.

(via google)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25484 Artikel geschrieben.