Google: Ohne Fahrer durch Nevada

8. Mai 2012 Kategorie: Google, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Rund um Las Vegas, also in Nevada, wird man bald Autos ohne Fahrer sehen. Google hat am gestrigen Montag die Lizenz erhalten, die eigenen, autonomen Fahrzeuge auf den Straßen testen zu dürfen. Die fahrerlosen Autos erfordern allerdings noch immer eine Person hinter dem Steuer und eine auf dem Beifahrersitz. Das System von Google regelt Bremsen, Gas und Lenkung. Sechs Toyota Prius, ein Audi TT und ein Lexus RX450h bilden dabei die Testflotte von Google.

Diese Fahrzeuge sind mit speziellen Nummernschildern ausgestattet, sie sind erkennbar durch den roten Hintergrund und die Infinity-Plakette. Der mitreisende Mensch hat übrigens sofort die Kontrolle über das Fahrzeug, sofern er das Lenkrad bewegt oder auf die Bremse tritt. Google hofft natürlich, die eigene Technologie bei Automobilherstellern vermarkten zu können.

Doch nicht nur Google drängt in das Geschäft mit den Automobilen – wir alle wissen sicherlich aus TV & Netz, dass auch andere Firmen am Auto ohne Fahrer forschen und die Automobilecke immer mehr in Welten eintaucht, in der wir Techies normalerweise zuhause sind.

Mittlerweile sind deshalb auch andere Hersteller an das State Department of Motor Vehicles herangetreten, um eine Lizenz zu erhalten, wie sie Google momentan hält. Definitiv spannendes Thema, welches lohnt, im Auge behalten zu werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25448 Artikel geschrieben.