Google Maps: Größtes Street View-Update aller Zeiten

11. Oktober 2012 Kategorie: Google, geschrieben von:

Den Superlativ in der Überschrift habe ich mir nicht selbst ausgedacht, der stammt von Google höchstpersönlich, wie man im passenden Blog-Beitrag heute verkündet. Da steckt aber durchaus was dahinter, denn Google erklärt, dass man satte 250.000 Meilen Straße bei Street View ergänzt hat.

Im Bild seht ihr Taiwan, welches von diesem Update profitiert. Aber auch eine Menge anderer Länder haben heute haufenweise neue Street View-Meilen spendiert bekommen, als da wären: Macao, Singapur, Schweden, die USA, Thailand, Italien, Großbritannien, Dänemark, Norwegen und Kanada.

Damit aber noch nicht genug. Auch  bei den sogenannten Special Collections hat man nochmal ordentlich nachgelegt. Soll heißen, es gibt wieder einen Haufen spezieller Attraktionen, die ihr nun auch von der heimischen Couch virtuell erreichen könnt. Viele Sehenswürdigkeiten könnt ihr begutachten und viele Parks durchwandern. Beispielsweise könnt ihr nun das Schloss Kronborg in Dänemark bestaunen, welches seine Berümtheit durch William Shakespeare erlangte, der dort Hamlet spielen ließ. Dort könnt ihr nicht nur drumherum rennen, sondern via Street View sogar in den Innenhof reinmarschieren. Diese neuen Special Collections finden sich in vielen Ländern, beispielsweise Südafrika, Japan, Spanien, Frankreich, Brasilien und Mexico. Viel Spaß beim Erkunden 😉

Quelle: Google Maps Blog

 

 


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.