Google integriert Duo tiefer ins Android-System

11. Oktober 2017 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von:

Google will den Videodienst Duo tiefer mit dem Android-System verzahnen und bei Providern integrieren. Man möchte es noch einfacher gestalten, einen Videoanruf von eurem Android-Gerät aus zu starten, deshalb macht man Videoanrufe zu einem integrierten Teil eures Telefons. Nutzer können jetzt einen Videoanruf direkt von dort starten, wo sie normalerweise einen Anruf initiieren – in der Telefon-App. Doch nicht nur da verzahnt Google den Videodienst Duo, auch in den Kontakten und in der Nachrichten-App wird Duo integriert. Google beginnt mit der Einführung von integrierten Videotelefonaten bei der ersten Generation der Pixel-Smartphones, bei Android One und Nexus-Geräten und natürlich auch auf dem Pixel 2. Später möchte man die Funktion auf weitere Geräte bringen.

Google integriert Duo tiefer ins Android-System


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25442 Artikel geschrieben.