Google Drive gibt Zugriff auf das gesamte Google-Konto

26. April 2012 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von:

Vorab: keine Panik, alles ist schick, alles ist schön. Dieser Beitrag will weder Panik verbreiten, sondern nur kurz informieren. Stellt euch euren Google Drive und die bei Google Docs online erstellten Dokumente vor. Die werden lokal in der Google Drive-Software, beziehungsweise eurem Explorer angezeigt – aber eigentlich sind es nur Verknüpfungen auf die Dokumente auf Googles Servern.

Das Interessante: bei Ausführung dieser Verknüpfung wird der Browser geöffnet – mit eurem Konto. Vollzugriff auf Dokumente, Mail, Kalender & Co – und das Ganze, ohne dass ihr euren Benutzernamen oder euer Passwort eingegeben habt.

Im ganzen System, im Browser oder sonst wo muss kein Benutzername oder Passwort gespeichert sein – trotz alledem hat derjenige direkten Zugriff auf euer komplettes Google-Konto.

Warum? Das angeklickte Dokument, aka Verknüpfung authentifiziert sich über den eingeloggten Google Drive und gibt diesen Token an den Browser weiter. Solltet ihr vielleicht mal bedenken – wobei ihr eh ganz andere Probleme habt, wenn jemand physikalisch Zugriff auf euren Rechner hat. TrueCrypt, Bitlocker und Co sollen helfen 🙂


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.