Google spendiert den besten Apps und Games 2014 eine Sonderseite im Play Store

30. November 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von:

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Das wird sich bald nicht nur mit unzähligen Jahresrückblicken im TV bemerkbar machen. Google fängt bereits etwas früher an und stellt die besten Apps 2014 auf einer Unterseite des Google Play Stores vor. 65 sind es, die es in die Liste geschafft haben. Interessant hierbei: lediglich sechs der Apps sind kostenpflichtig. Einige kommen mit In-App-Käufen, aber der Großteil kann kostenlos genutzt werden.

GPlay_Apps14

Bei den vorgestellten Apps handelt es sich ausschließlich um Anwendungen, Spiele wurden außen vor gelassen. Diese haben nämlich ihre eigene Seite mit 90 Einträgen erhalten. Der Anteil der Bezahlversionen ist hier auch tatsächlich höher als bei den Apps, das hätte ich ehrlich gesagt in dieser Form nicht vermutet. Allerdings sind hier auch zahlreiche Freemium-Games dabei, die bei entsprechender Ungeduld Unsummen an Geld verschlingen können.

Insgesamt gibt es bei Google also 145 beste Apps für das Jahr 2014, die Ihr durchstöbern könnt. Die Apps und Games haben allesamt gute Bewertungen (4 oder mehr Sterne), Fehlgriffe sind hier nahezu ausgeschlossen. Auch sind die Apps nicht zwangsläufig erst 2014 erschienen. Dennoch eine gute Auswahl und eine gute Anlaufstelle, falls man ein neues Gerät in Betrieb nimmt und sich in den Weiten des Google Play Stores verloren fühlt. Die Apps findet Ihr an dieser Stelle, die Spiele gibt es hier. Was waren denn Eure App-Favoriten dieses Jahr?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9391 Artikel geschrieben.