Girokarte: Bei Aldi und Lidl kontaktlos bezahlen

27. Februar 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

2017. Wenn ich über Bezahlmöglichkeiten in Deutschland schreibe, dann muss ich immer ein bisschen lachen. Traurig lachen. Irgendwie ist da natürlich noch Luft nach oben, dennoch muss man einigen Läden zugute halten, dass sie in dieser Hinsicht überhaupt Anstrengungen unternehmen. Bereits seit Ende Januar ist bekannt, dass man bei Esso und Lidl kontaktlos mit der girocard bezahlen kann – und die Drogeriekette Rossmann denkt auch drüber nach. Einen knappen Monat später meldet man bei Lidl Vollzug, in 3.200 Läden kann man kontaktlos bezahlen. Wie man bei Lidl kontaktlos bezahlen kann, ist auf einer separaten Informationsseite beschrieben.

Auch Aldi Nord und Aldi Süd ziehen nach, das Unternehmen gab heute eine entsprechende Pressemitteilung heraus. Nach der Einführung des kontaktlosen Bezahlens mit der Kreditkarte und dem Smartphone vor über einem Jahr, können Kunden ihren Einkauf bei ALDI Nord und ALDI SÜD künftig auch mit ihrer Girokarte kontaktlos bezahlen.

Aktuell befinden sich die kontaktlosen Zahlungen per Girokarte in einzelnen Filialen im Testbetrieb. Im März wird die Ausweitung sukzessive auf alle Filialen der Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD erfolgen. Das Ganze ist also noch eingeschränkt beim Albrecht Diskont. Voraussetzung für das kontaktlose Zahlen mit der Girokarte ist ein integrierter NFC-Chip.

Zu erkennen sind die Karten anhand eines Funkwellen-Symbols. Zum Bezahlen hält der Kunde seine Karte an das Zahlungsterminal. Einkaufsbeträge über 25 Euro müssen zusätzlich per PIN-Eingabe authentifiziert werden. Bei Beträgen, die darunter liegen, kann dieser Schritt, je nach Kartenherausgeber, entfallen.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23557 Artikel geschrieben.