FocusWriter: Texte ohne Ablenkung schreiben

4. Oktober 2010 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von: caschy

Schreibt ihr oft lange Texte? Seid ihr des Öfteren bei der ganzen Tipperei durch irgendetwas abgelenkt? Mir geht es so. Hier bimmelt was, da blinkt ein Fenster. Extrem nervig, wenn man sich nicht auf eine Sache konzentrieren kann und dabei eine Aufmerksamkeitsspanne wie Homer Simpson und Peter Griffin zusammen hat. Für alle, denen es ähnlich geht: nutzt einmal den FocusWriter.

Der FocusWriter ist für Windows, Linux und Mac OS X zu haben. Standardmäßig arbeitet er im Vollbildmodus ohne ablenkende Elemente. Das Hintergrundbild und die Schriftarten könnt ihr euch nach eigenem Geschmack einrichten.

Des Weiteren unterstützt der FocusWriter Tabs, falls ihr mal mehrere Texte schreibt. Für die Rechtschreibung lassen sich LibreOffice-Pakete (früher OpenOffice) nutzen. Menüelemente und Tabs erscheinen nur oben oder unten, sofern man die Maus mit einbezieht.

Weitere Features wie Statistiken und Ziele sind mit drin. Ziele? Ja, ihr könnt einstellen, was ihr erreichen wollt: habt ihr euch vorgenommen 1000 Wörter zu schreiben oder mindestens eine Stunde zu arbeiten? Alles möglich. (via efb)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17929 Artikel geschrieben.