Fehler oder Zensur? Telegram-Links in WhatsApp nicht klick- und kopierbar

30. November 2015 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

Artikel_TelegramWeiter geht es in der Messenger-Diskussion zwischen Telegram und WhatsApp. Beide Macher waren nie Freunde, warfen sich gegenseitig Ideenlosigkeit und anderes vor. Der neuste Vorwurf, der im Raum steht? WhatsApp würde Links zensieren, die das Wort „Telegram“ enthalten. Hierbei soll es egal sein, welche Top-Level-Domain genannt wird, das bloße Vorhandensein des Wortes soll WhatsApp dazu veranlassen, Links nicht mehr klickbar zu machen – selbst das Kopieren soll nicht mehr möglich sein.Zuerst machte mich unser Leser Pascal auf diesen Umstand aufmerksam, des Weiteren beobachtete ich einen Thread bei Reddit, in dem einige Nutzer Screenshots posteten, die auf diesen Umstand eingingen. Also flugs auch einmal bei uns getestet – WhatsApp für Android und iOS funktionierten problemlos, alle Links waren korrekt klickbar, so wie man es erwartet.

Aber: Ich habe einmal getestet: die aktuelle Release-Version aus dem Google Play Store trägt die Versionsnummer 2.12.367, eine Beta ist derzeit mit der Nummer 2.12.537 zu haben. Die Play Store-Variante zeigt derzeit keine Links an, wohl aber die Betaversion.

Telegram selber hat den Tweet eines Nutzers mit einem Retweet versehen, der WhatsApp Zensur vorwirft, zudem geht das Team hinter dem Twitter-Account noch auf einige Tweets der Nutzer ein, um zu zeigen, dass wohl WhatsApp ein böses Spiel spielt.

Was konkret hinter der Fehlfunktion steckt, steht derzeit in den Sternen. Bis der Spaß sich aufklärt, bleibt Platz für Spekulationen. Fehler oder Zensur? Fest steht, dass die Betaversion von WhatsApp den „Fehler“ nicht hat, während die große Nutzerschaft der Finalversion Telegram-Links wohl nicht klicken oder kopieren kann.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23909 Artikel geschrieben.