Facebook und Cisco bieten WLAN-Zugang gegen Check-In

3. Oktober 2013 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von:

Facebook und Cisco schaffen durch CMX (Connected Mobile Experience) eine Win-Win-Situation für Händler und Smartphone-Nutzer. Will man unterwegs ein WLAN-Netz eines Restaurants oder anderer Geschäfte nutzen, genügt ein Check-In, um kostenlosen Zugang zu erhalten. Gleichzeitig bekommt der Nutzer noch weitere Informationen über die Location angezeigt und erhält gezielte Werbung.

wlan

Ohne Eigennutz geschieht dies natürlich nicht. Sowohl Facebook, als auch die teilnehmenden Locations erhalten natürlich Nutzerdaten im Gegenzug, während die Wahrnehmung der Marke durch die Check-Ins steigt. Das Projekt lief bereits als Versuch in Toronto und ist momentan in zwei Bloomin‘ Brands Bonefish Grill Restaurants in den USA verfügbar.

Das soll allerdings nicht lange so bleiben. Cisco sagt, dass CMX bald bei vielen Top-Marken in verschiedenen Bereichen seinen Einsatz finden wird. Über eine mögliche Verbreitung außerhalb der USA ist nichts bekannt.

Würdet Ihr für kostenlosen WLAN-Zugang eine solche Methode nutzen? Was ist für Euch mehr wert, Eure Daten oder auch im Shopping-Center nicht auf einen schnellen Internetzugang (falls er denn schnell ist) zu verzichten?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Engadget |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.