Facebook Spam – und was Facebook dazu sagt

5. August 2011 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Letztens berichtete ich über Facebook-Spam, kostenlose Facebook-Jacken und freiwillige Gehirnspender. „Jeden Tag steht ein Doofer auf“ ist nicht nur ein trauriges Sprichwort, sondern ein knallharter Fakt. Simon hat sich mal wieder die Mühe gemacht, einen der Facebook-Spammer zu entlarven. Das Ganze liest sich recht kurzweilig, immer witzig zu sehen, wie die Leute die Gier der anderen ausnutzen. Auch kommt der Facebook Deutschland-Sprecher bei Simon zu Wort, der ein wenig plaudert, wie Facebook gegen die Klappspaten vorgeht. Naja, wie immer gilt: erst denken, dann klicken.

Ich hoffe, ihr seid die, die diesen guten Tipp auch an die eigenen Freunde weitergeben 😉 Leider hat man oft das Gefühl: man gibt den Tipp weiter, erzählt – und das Gegenüber will überhaupt nicht verstehen, was schief gelaufen ist – man hat schließlich keinen finanziellen Schaden. Bin übrigens mal gespannt, wann die ersten Anwälte sich bei den Jungs melden – wegen versprochener, aber nicht erbrachter Leistung… Übrigens: das soll hier nicht überheblich klingen im Sinne von “ der große Internet-Checker“ – auch mir kann ein Fehlklick passieren – wichtig ist: andere informieren und daraus lernen 🙂 – und jetzt? Schönes Wochenende, Freunde, Bier und Borussia warten auf mich!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.