Facebook plant möglicherweise eine eigene App à la Prisma für Videos

27. Oktober 2016 Kategorie: Social Network, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

artikel_facebookKurz notiert: Wie es scheint, plant Facebook möglicherweise eine eigene App oder zumindest ein Feature, welches Videos mit den Mal-Stilen verschiedenster Künstler überlagert und so vollkommen neue, teils surreale Ergebnisse kreiert. Die Idee ist nicht neu, wir kennen das Feature bereits von Apps wie Prisma oder zuletzt auch PicsArt.  Womit man sich bei Facebook aber brüstet ist die Geschwindigkeit der App. Wo man bei Prisma beispielsweise noch einige Sekunden warten muss, bis der gewünschte Effekt auf das Video übertragen wurde, so soll es beim Facebook-Feature in Echtzeit funktionieren.

Mal sehen, wie viel an dem Versprechen dann wirklich dran ist. Chris Cox – Chief Product Officer bei FB – stellte die App wohl während eines Interviews mit dem WSJ vor. Es handelt sich angeblich noch alles um einen frühen Prototyp, auch ob das Feature eventuell nur in Facebooks Live verfügbar sein wird, wurde nicht beantwortet.

(via TheNextWeb)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Benjamin hat bereits 393 Artikel geschrieben.