Facebook: Benachrichtigungen über Geburtstage deaktivieren

25. Dezember 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Meine Oma hatte sie damals alle eingetragen. Jedes Jahr frisch. In einen Kalender, der im Küchenschrank hing. Geburtstage. Müssen wir uns heute in den meisten Fällen keine Gedanken mehr drum machen. Einmal als wiederkehrender Termin eingetragen, sind Geburtstage bis ans Ende aller Tage unvergessbar eingetragen, kein mühseliges Eintragen Jahr für Jahr in einen Kalender aus Papier. Hat man sich die Geburtstage wichtiger Menschen im Kalender digitaler Art eingerichtet, dann kann es unter Umständen nervig werden, wenn man noch bei Facebook so einige Kontakte hat.

Standardmäßig erinnert uns das Social Network ganz gerne an Geburtstage. Nicht nur, dass wir die Geburtstagskinder bei Besuch von Facebook sehen, wir bekommen auch eine klassische Benachrichtigung. Braucht ihr nicht und wollt ihr abstellen? Ist eigentlich ganz einfach. In den Einstellungen von Facebook die Benachrichtigungseinstellungen aufsuchen, den Punkt „Auf Facebook“ anspringen und Geburtstage auf „Aus“ stellen. Ruhe ist – zumal man sich nicht zwingend auf Facebook verlassen sollte, da viele Menschen den Geburtstag nicht angegeben haben.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24070 Artikel geschrieben.