Emirates mit Gratis-WLAN in über 100 Fliegern

30. März 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Fliegt man Kurzstrecke, dann kann man im besten Falle mit einem Hörspiel, einem Buch oder einem Spielchen auf dem Smartphone gut die Zeit überbrücken. Doch auf längeren Flügen kann man sich schon langweilen, wenn kein Internet im Flieger vorhanden ist – ganz davon zu schweigen, wenn man vielleicht nicht nur Zerstreuung sucht, sondern vielleicht im Netz arbeiten will. Die Lufthansa hat hier beispielsweise in einigen Fliegern Flynet im Angebot, hier zahlt man – wenn ich mich recht erinnere – 25 Dollar für eine unbegrenzte Dauer, lohnenswert bei USA-Flügen.

1_4_Staying_Connected_565x215_tcm253-797761

Gratis-WLAN verspricht die Airline Emirates. So wird bei einem Großteil der Flüge WLAN kostenlos nutzbar sein – wobei es hier nur 10 Megabyte sind, die man kostenlos bekommt. Mit 500 Megabyte kommt man sicherlich eine Zeit hin, hier muss man einen schlappen Dollar bezahlen. 106 der eigenen Flieger hat man bereits mit WLAN ausgestattet – und jeden Monat sollen zwei bis drei weitere Flugzeuge umgerüstet werden. WLAN ist derzeit in allen Airbus A380 und in 47 Boeing 777 vorhanden.

Mehr als 30 Prozent der Nutzer surft auf Ultra-Langstreckenflügen (Reisezeit 14 Stunden+) durch das Internet, wie man seitens Emirates mitteilte. In der Zukunft kann man sich vorstellen, das WLAN generell ohne Kosten und Begrenzungen freizugeben. (via emirates)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25451 Artikel geschrieben.