Emirates mit Gratis-WLAN in über 100 Fliegern

Fliegt man Kurzstrecke, dann kann man im besten Falle mit einem Hörspiel, einem Buch oder einem Spielchen auf dem Smartphone gut die Zeit überbrücken. Doch auf längeren Flügen kann man sich schon langweilen, wenn kein Internet im Flieger vorhanden ist – ganz davon zu schweigen, wenn man vielleicht nicht nur Zerstreuung sucht, sondern vielleicht im Netz arbeiten will. Die Lufthansa hat hier beispielsweise in einigen Fliegern Flynet im Angebot, hier zahlt man – wenn ich mich recht erinnere – 25 Dollar für eine unbegrenzte Dauer, lohnenswert bei USA-Flügen.

1_4_Staying_Connected_565x215_tcm253-797761

Gratis-WLAN verspricht die Airline Emirates. So wird bei einem Großteil der Flüge WLAN kostenlos nutzbar sein – wobei es hier nur 10 Megabyte sind, die man kostenlos bekommt. Mit 500 Megabyte kommt man sicherlich eine Zeit hin, hier muss man einen schlappen Dollar bezahlen. 106 der eigenen Flieger hat man bereits mit WLAN ausgestattet – und jeden Monat sollen zwei bis drei weitere Flugzeuge umgerüstet werden. WLAN ist derzeit in allen Airbus A380 und in 47 Boeing 777 vorhanden.

Mehr als 30 Prozent der Nutzer surft auf Ultra-Langstreckenflügen (Reisezeit 14 Stunden+) durch das Internet, wie man seitens Emirates mitteilte. In der Zukunft kann man sich vorstellen, das WLAN generell ohne Kosten und Begrenzungen freizugeben. (via emirates)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. vor ein paar Tagen hatten wir von Barcelona nach Hamburg bei Norwegian Air auch kostenlos WLan.

  2. Bis es das bei der Lufthansa gibt, werden noch Jahre vergehen. Die haben ja auch immer noch ne Business Class mit Sitzen, die nicht komplett flach gehen.

  3. Gibt es bei der Emirates doch schon lange – hatte die letzten DXB-MUC / MUC-DXB Flüge im 380er immer die 10MB gratis!

    Super Sache, wie ich finde! 🙂

  4. Sehr schön. Ich fliege übernächste Woche von DXB nach FRA und werde es dann mal testen.

  5. ohnehin die beste Airline…

  6. @Sivoj: Wenn man vom Staat aufgepäppelt wird und die Milliarden in den Hintern geschoben bekommt, ist es keine Kunst, die beste Airline zu sein.

    Internet für den gesamten Flug kostet bei LH übrigens im Moment 17€. Im Vergleich zu einem Flugticket eigentlich auch nicht wirklich teuer. Aber 1$ ist natürlich schöner…

  7. Ich hatte bereits im Januar im A380 von Dubai nach FFM ebenfalls die kostenlosen 10MByte genutzt… nette Sache für Hangouts Textchat und Co. Surfen hab ich mir jedoch verkniffen.

  8. Niemals würde ich mit Emirates fliegen. Man muss ja nicht jedes rückständige Regime persönlich unterstützen. Dafür haben wir unsere Regierung.

  9. Seit einiger Zeit hat EK auch das 1 USD unlimited Time and Traffic. Also nicht mehr nur 10 MB.

    @Tom. Das hat jetzt genau „was“ mit dem Thema zu tun?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.