Einsteigertipp Google Tastatur und SwiftKey: Verzögerung für langes Drücken verkürzen

10. November 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

daydream-keyboardManchmal gibt es auch noch Einsteiger-Tipps. Einer von denen kommt nämlich jetzt. Und warum? Weil ich jedes Mal beim Einrichten eines Android-Smartphones darüber stolpere und auch schon oft Menschen gesehen habe, die sich langsam über die Android-Tastatur hangeln. So ein Display zeigt logischerweise nicht alle machbaren Tasten an, gelegentlich muss man umschalten, wenn man auf Sonderzeichen oder Umlaute zurückgreifen will. Viele Android-Tastaturen bieten nicht nur über eine zusätzliche Seite weitere Zeichen an, stattdessen sind Tasten mehrfach belegt. Drückt man eine Taste – beispielsweise das „a“ – länger, dann kann man auch das @ schreiben. Kein Geheimnis.

tastaturen

Mich persönlich nervt aber die Wartezeit gemessen in Millisekunden. Das System wartet dann ab, wie lang die Taste gedrückt wurde und zeigt erst dann das Alternativsymbol an. Meistens wird wohl um 400 bis 450 ms gewartet, ich selber stelle mir das immer so zwischen 220 und 250 ms ein. Muss man für sich herausfinden. Ob eure Android-Tastatur das unterstützt, das weiss ich nicht, da ich nicht die von euch eingesetzte Lösung kenne. Solltet ihr aber die Google Tastatur einsetzen, dann findet ihr die Einstellung unter Einstellungen > Verzögerung für langes Drücken und unter SwiftKey bei Eingabe > Tasten > Dauer des langen Tastendrucks. Manchmal sind es die kleinen Sachen. Und übrigens: Nutzern der Google Tastatur empfehle ich den Beitrag: „Android: Drei Tipps, um mit der Google-Tastatur fixer zu tippen„.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22916 Artikel geschrieben.