E-Mail-Backup und -Archiv: MailStore Home 10.2 erschienen

23. Oktober 2017 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von:

Ein alter Bekannter ist in einer neuen Version erschienen. MailStore Home hatte ich hier schon häufiger im Blog, tolle Windows-Software, die selbst in der kostenlosen Home-Version viel leistet. Noch nie gehört? Ein kurzer Reinholer: Stark vereinfacht erlaubt MailStore Home E-Mails von den Servern eures Anbieters aber auch direkt aus Outlook, SeaMonkey oder Thunderbird zu sichern. Ihr legt also eure Accounts in der Software an oder nutzt die installierten Programme und MailStore Home sichert ein durchsuchbares Archiv. Ich habe das Einrichten von MailStore Home schon vor zig Jahren erwähnt, großartig hat sich dabei nichts geändert.

Nun eben die neue Version 10.2, die einige Neuerungen für Business-Anwender hat, aber auch Nutzer der kostenlosen Home-Version bekommen etwas. Ist natürlich immer im Auge des Betrachters zu sehen, wie nützlich das für euch ist. Ab der neuen Version aller drei MailStore-Produkte kann E-Mails, die aus einem Archiv exportiert werden, eine digitale Signatur hinzugefügt werden. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine E-Mail während des Migrationsvorgangs verändert wurde.

Dieses Feature stellt eine Fortentwicklung der Compliance-Merkmale dar und ermöglicht beispielsweise Auditoren, im Rahmen einer Unternehmensprüfung, schnell festzustellen, ob E-Mails nach den gesetzlichen Vorgaben unverändert archiviert wurden. Mit Hilfe der digitalen Signatur wird kryptographisch sichergestellt, dass eine E-Mail auch nach dem Export aus einem geschützten Archiv nicht verändert wurde und im gleichen Zustand vorliegt, wie zuvor im Archiv.

Das komplette Changelog gibt es hier.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.