DHL erweitert abendliche Zeitfensterzustellung über Ballungsgebiete hinaus

4. Juli 2016 Kategorie: Internet, geschrieben von: André Westphal

dhl

DHL bietet aktuell bereits in einigen Ballungsgebieten die sogenannte „Zeitfensterzustellung“ an. Das bedeutet, man kann sich Pakete in jenem Fall abends zwischen 18 und 21 Uhr liefern lassen. In jenem Zeitrahmen muss man lediglich ein minimal zweistündiges Zeitfenster angeben – z. B., dass man sein Paket zwischen 19 bis 21 Uhr erhalten möchte. Laut DHL können Online-Shopper ab sofort bundesweit direkt bei der Bestellung dazu Angaben machen. Klar, dass DHL sich mit dieser Option für Pakete von der teilweise günstigeren Konkurrenz von Hermes, DPD uns GLS abgrenzen möchte.

Wer also tagsüber unterwegs ist, z. B. weil er oder sie auf der Arbeit schuftet, kann seine Pakete bewusst abends liefern lassen. Viele von euch nutzen als Alternativen sicherlich auch die Lieferung an die Firmenadresse oder Packstationen. Mit weiteren Details zur Zeitfenster-Lieferung geizt DHL jedoch noch. So erklärt das Logistikunternehmen zwar, dass man mit dem neuen Service „Onlinehändlern aus unterschiedlichsten Branchen ein attraktives Angebot“ anbiete, erwähnt aber nicht, welche Händler die Option einbinden werden. Soll der Online-Besteller direkt ein Zeitfenster einbinden, müsste diese Option ja vom jeweiligen Händler auch technisch eingebunden werden.

dhl

Nahe legt DHL seine abendliche Zeitfenster-Lieferung besonders Händlern, die Lebensmittel versenden. Gerade bei jenen Bestellungen kommt es vielen Kunden natürlich darauf an, sie auch abends parat zu haben. Für Händler entstehen natürlich je Paket-Auslieferung mit Zeitfenster-Option zusätzliche Kosten. Nun heißt es abwarten, ob die Händler jene schweigend hinnehmen oder direkt an die Kunden weitergeben.

Erstmal bin ich eh gespannt darauf, welche Händler die Zeitfenster-Lieferung überhaupt als Option einführen: Dass DHL nicht direkt schlagkräftig die Namen von Partnern in den Raum wirft, deutet auf noch laufende Verhandlungen hin. Bisher haben nur wenige Anbieter die Zeitfenster-Option für die Paket-Auslieferung am Abend aufgegriffen. Ursache könnte aber eben gewesen sein, dass dieser Service nur in Ballungszentren zur Verfügung stand. Vielleicht springen ja nun mehr Online-Händler auf den Zug auf.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2079 Artikel geschrieben.