Kodi: Mediacenter erscheint in Version 17 Alpha

kodi artikel logoKurz notiert für die Frickler: Das Mediencenter Kodi ist in Version 17 erschienen – doch aufgepasst, es handelt sich um eine Alphaversion. Kodi 17 – Codename Krypton – wird gleich zwei neue Standard-Themes bekommen, einmal Estuary und auf der anderen Seite Estouchy, welches den re-Touched Skin ersetzen wird. Estuary zeigt auf der Hauptseite alle verfügbaren Module an, zudem gibt es einige neue Widgets, die beispielsweise zufällige oder zuletzt hinzugefügte Medien anzeigen. Wer die Standardfarbe nicht mag, der kann innerhalb der Einstellungen auch noch die Farben verändern. Die Verantwortlichen geben an, dass man seit der Veröffentlichung von Version 16 vieles am Code geändert habe, an insgesamt 6679 Dateien wurde geschraubt, 39 Entwickler trugen ihren Teil dazu bei.

Bildschirmfoto 2016-07-04 um 19.47.48

Es wird einige Neuerungen unter der Haube geben, so hat man beispielsweise den Video Player-Code aufgeräumt und verbessert. Dies soll der späteren Pflege zuträglich sein. Auch das PVR-Modul zum Aufzeichnen soll laut Angaben der Entwickler optimiert worden sein. Übrigens: Kodi ist ja auf mehreren Plattformen zu finden, darunter Android. Ab Version 17 von Kodi wird Android 5.0 Lollipop als Minimum vorausgesetzt.

Für Nutzer ersichtlich und wichtig: der Bereich der Einstellungen wird – so die Ansicht der Entwickler – übersichtlicher. Das Changelog und die Liste der Änderungen ist sehr lang, wer sich den Spaß durchlesen möchte, der macht dies im Entwicklerblog – und dort findet man dann auch gleich den Download von Kodi 17, welches mittlerweile als Alpha 2 vorliegt.

Bildschirmfoto 2016-07-04 um 19.48.06

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. habe die Alpha schon ein paar Tage auf dem firetv laufen, der Skin gefällt und die für mich momentan beste Neuerung ist das fortsetzen der Wiedergabe bei dlna Quellen. keine Ahnung warum das so lange gebraucht hat aber habe das ewig vermisst.

  2. hab es mir gerade installiert, macht einen guten eindruck.

  3. andy2010 says:

    Kann man auch noch auf Listenansicht umstellen ? Die oben dargestellte Form der Filme würde mir gar nicht gefallen.

  4. Alfred Müller says:

    Die Möglichkeit Netflix zu nutzen ist hier auch noch nicht möglich oder? (Also keine gecrackte Version in der man einen ami acc braucht oder sonstiges)

  5. Den neuen Skin finde ich nicht so berauschend, da mir eine gute Addon Integrierung fehlt. Es gibt im Repository aber noch den Rapier Skin, der auch schon mit den neuen Features arbeitet, aber wesentlich mehr Optionen zum Customizen gibt.

  6. @andy2010
    ja kann man, das was du oben siehst, sind nur widgets auf dem hauptbildschirm..
    die untermenüs (wie z.B. Filme) lassen sich immernoch anpassen

  7. Hat jemand Erfahrungen mit Amazon Video über Kodi? Hab es am laufen aber überhaupt keine Möglichkeit mir anzeigen zu lassen, zB welche Teile einer Serie ich schon gesehen habe oder weiter zu schauen wo ich einen Film gestoppt habe. Geht das überhaupt? Oder übersehe ich mal wieder alles?