Deutsche Telekom: Markstart für WLAN Call im Laufe des Jahres

15. März 2016 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_telekomWLAN Call ist keine neue Geschichte, bei o2 gibt es das bereits seit Mitte 2015. Praktisch ist es allemal, in mit Mobilfunk schlecht versorgten Gebieten wird einfach via WLAN telefoniert, die Abrechnung erfolgt gemäß dem Mobilfunk-Tarif, Zusatzkosten entstehen nicht. WLAN Call wird nun im Laufe des Jahres auch von der Deutschen Telekom eingeführt, wie das Unternehmen anlässlich der gerade stattfindenden CeBIT mitteilt. Voraussetzung ist ein WLAN Call-fähiges Smartphone, die neueren Modelle unterstützten diese Funktion in der Regel.

telekom_cebit

Aktuell zeigt die Telekom die Funktion zusammen mit Samsung, es werden aber weitere Geräte die Funktion nutzen können. Eine zusätzliche App-Installation ist bei der Telekom nicht nötig, allerdings klingt das für mich eher so, als wäre die benötigte App bereits auf Smartphones von der Telekom vorinstalliert. Werden wir sehen, wenn es dann mal für die Öffentlichkeit verfügbar ist.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7720 Artikel geschrieben.