Deutsche Bahn stellt Touch&Travel zum 30. November ein

10. Oktober 2016 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

artikel_touchtravelIch kann mir vorstellen, dass es viele Nutzer gibt, die noch nie von Touch&Travel gehört haben. Jetzt allerdings lohnt sich das große Bekanntmachen mit der App aber auch nicht mehr, denn das Ticket-System der Deutschen Bahn wird am 30. November 2016 eingestellt. Laut Marktforschungen ist es so, dass Kunden im Nahverkehr eine „Alles-aus-einer-Hand“-App mit Informationen und zusätzlichen Services von ihren jeweiligen Verkehrsverbünden/- unternehmen erwarten. Viele Verbände bieten deshalb auch eigene Apps an. Vor diesem Hintergrund (und wahrscheinlich, weil man im Peak nur 100.000 Nutzer hatte) teilt die Deutsche Bahn mit, dass Touch&Travel zum 30. November 2016 eingestellt wird.

Dass der Dienst eingestellt wird, das ist schon seit März 2016 klar, ein genaues Datum fehlte aber bislang. Bis dahin können Nutzer Touch&Travel wie gewohnt weiter nutzen. Die Kündigung des Nutzungsvertrags will man Nutzern bald zukommen lassen. Aber: Gleichzeitig ist man mit den Verbünden auf der Suche nach Lösungen, um die komfortablen Check-in/Check-out-Funktionalitäten in bestehende Verbund-Apps zu integrieren. Wann und ob da allerdings was passiert, steht in den Sternen.

(danke Hans!)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22914 Artikel geschrieben.