De Maizière: Deutsche Behörden müssen Kommunikation entschlüsseln dürfen

21. Januar 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Durch die Anschläge in Paris ist es wieder ein heißes Thema: Verschlüsselung, Vorratsdatenspeicherung und Überwachung. Während sich in Großbritannien David Cameron schon zum Vollpfosten gemacht hat, weil er verschlüsselte Kommunikation nicht gutheißt, kamen aus den USA andere, widersprüchliche Töne von US-Präsident Barack Obama.

big brother

Und – wie schaut es denn hierzulande aus? Auch Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat etwas zum Thema zu sagen. Er sprach bei der Eröffnung des Internationalen Forums für Cybersicherheit im nordfranzösischen Lille davon, dass das Internet ein Ort der Freiheit, des Handels und der persönlichen Entfaltung sei.

Damit das so bleibt und nicht für kriminelle und terroristische Zwecke missbraucht wird, muss das Internet genauso geschützt werden wie unsere übrigen Errungenschaften.

Bis hier hin hätte man fast zustimmen können, wäre da nicht die folgende Aussage gekommen:

„Deutsche Sicherheitsbehörden müssen befugt und in der Lage sein, verschlüsselte Kommunikation zu entschlüsseln oder zu umgehen, wenn dies für ihre Arbeit zum Schutz der Bevölkerung notwendig ist.“

Eine Verschlüsselung, die von Behörden entschlüsselt werden kann, ist keine. Meine Meinung. Der gute Mann spricht sich also gegen jede Form der Verschlüsselung aus und wenn man viel interpretieren will, dann könnte auch Deutschland als Gesetzgeber von hierzulande ansässigen Firmen fordern, dass diese Kundendaten auf Behördengeheiß herausgeben / entschlüsseln müssen. Backdoor all the things!

Hier sehe ich nicht nur das Problem, dass Menschen unter einen Generalverdacht gestellt werden, sondern es ist wie folgt: kann Kommunikation von Behörden entschlüsselt werden, dann kann sie dies auch von anderen böswilligen Angreifern.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22522 Artikel geschrieben.