Dark Mail: Kickstarter Kampagne erfolgreich

28. November 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

Erinnert ihr euch noch an den sicheren Maildienst Lavabit, angeblich genutzt von Whistleblower Edward Snowden? 350.000 Benutzer hatte der Dienst bis zu seiner Schließung. Die Schließung erfolgte anscheinend nach Anfragen von US-Behörden, Ladar Levison äußerte sich dahingehend. Vor einiger Zeit entschloss man sich zu einer Kickstarter-Kampage. Das Ziel? Die Software, auf welcher der Dienst basierte, sollte Open Source werden und so helfen, sichere Maildienste zu realisieren.

dark mail

Diese sicheren Dienste sollen das erreichen, was bis heute nicht möglich ist: sichere Mail-Kommunikation, die wirklich einfach zu benutzen ist – von jedermann. Nun darf man sich natürlich fragen, warum man die Software nicht einfach ohne Kickstarter-Kampagne kostenlos zugänglich macht. Als Begründung gibt man an, dass man den Code noch extrem aufräumen müsse, des Weiteren sollen die Erlöse der Realisierung von Mail-Clients dienen, die das neue Dark Mail-Protokoll nutzen können.

Hier will Ladar Levison noch zwei bis vier Programmierer anheuern, die ihn unterstützen. Kurioserweise sah es lange Zeit nicht so aus, als ob die Kampagne erfolgreich werden würde. Ich hatte die Kampagne im Auge, vor ein paar Tagen fehlten noch 2/3 der angepeilten Summe von knapp 200.000 Dollar – nun ist das Ziel aber erreicht, knapp 15.000 Dollar sind mehr gefundet worden. Gleich fünf Personen fanden sich ein, die jeweils das große Unterstützerpaket von 10.000 Dollar gewählt haben. Nun darf man gespannt schauen, was sich da entwickelt. Angeblich sichere und einfach nutzbare Verschlüsselung, dazu Clients für Windows, Mac, Android und iOS. Dark Mail sollte man im Auge behalten. Alternativ einfach mal was zum Thema E-Mail-Verschlüsselung lesen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25450 Artikel geschrieben.