Cubby: Clouddienst der LogMeIn-Macher ist super gelungen

19. April 2012 Kategorie: Android, Apple, Internet, Mobile, Software & Co, Windows, geschrieben von:

Genau eine Woche ist es her, da berichtete ich über den neuen Clouddienst der LogMeIn-Macher. 5 GB Speicher kostenlos, dazu Programme für den Rechner und mobile Apps. Heute hatte ich meine Einladung zum Ausprobieren dann in der Mailbox. Da musste ich natürlich gleich loslegen. Da die meisten Dropbox kennen, vergleiche ich das mal mit diesem Dienst. Cubby: jeder Ordner kann in der Cloud sein. Du ziehst beliebige Ordner auf  das Interface des Programms und schon werden diese (auf Wunsch) in der Cloud verfügbar gemacht.

Mehrere Rechner im Netz aber kein Bock auf Cloud? Das Schöne ist: Cubby synchronisiert sogar via Peer to Peer, ohne dass Speicher in der Cloud belegt wird, die Software synchronisiert dann nur Ordner zwischen euren Rechnern. Übrigens kann man festlegen, ob die Ordner in der Cloud gemeinsam synchron sind oder nicht. Ich könnte auf Rechner A meine Dokumente freigeben und auf Rechner B diesen Ordner zu einem Dokumentenordner machen – ich kann die Ordner auch getrennt verwalten. Gerade die Peer to Peer-Synchronisation eines Ordners – zum Beispiel mit Musik, auf mehreren Rechnern ist sehr sexy.

Und wie erwähnt: ob Cloud oder nicht – völlig egal. Gemeinsame Ordner und Freigaben für Nicht-Cubby-Nutzer? Jau, funktioniert auch. Die mobile App habe ich mir bislang nicht angeschaut, sondern nur die Desktop-Apps.

Mein erstes Fazit? Würde Dropbox solche Features rausfeuern, dann würde sich das Internet, beziehungsweise die Techblogs überschlagen und sicherlich nicht mit Lobeshymnen geizen. Das Prinzip wirkt durchdacht, die P2P-Synchronisation mit freier Wahl der Ordner ist einfach phänomenal. Alleine für das Netzwerk und mehrere Rechner kann man das schon 1a nutzen. Gratulation an die Macher, geiler Start!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.