Chrome to Phone: nun fester Bestandteil von Chrome

Google baut Chrome to Phone fest in den eigenen Browser Chrome ein. Bislang war Chrome to Phone eine Erweiterung, mit der man Links und sogar Webseiten zum Offline-Lesen an das Smartphone schicken konnte. Für viele eine tolle Erweiterung, die vielleicht auf dem Sprung sind, einen spannenden Artikel lesen und diesen so wacker auf das Android-Smartphone beamen können.

In der Version 19 noch optional unter der Haube freischaltbar, ist Chrome to Phone in der aktuellen Developer-Version von Chrome (Chrome 20) ein fester und aktivierter Bestandteil. Chrome to Phone wird sichtbar, wenn ihr euch innerhalb von Chrome mit eurem Google Konto einloggt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

16 Kommentare

  1. Sebastian says:

    Nochmal kurz nachgefragt: ist das fest eingebaute gleichzusetzen mit der Chrome to Phone-Erweiterung, die auf dem Androiden die entsprechende App benötigt, oder mit der Send-to-Chrome-Erweiterung, die nur mit Chrome for Android funktioniert? Letzteres wäre ja nur für ICS-Nutzer relevant.

  2. Stinkt etwas nach bloat. Nutzt doch kaum jemand, ich habe zwei Android Geräte und brauche das trotzdem nicht.

  3. @Sebastian
    Denke mal letzteres.

    Ich hoffe ja das endlich mal eine Option kommt um auch Seiten die auf dem Smartphone offen sind auf den Desktop zu pushen. Das fände ich noch perfekt!

  4. Sebastian says:

    @Kevin, denke auch letzteres. Wobei ich von dem wieder zurückgewechselt bin, da Chrome auf meinem Android zu langsam läuft.
    Zum Senden von Android -> Chrome nutze ich 2cloud. ( http://www.2cloudproject.com ) – erfordert ein wenig Konfiguration, läuft dann aber wunderbar.

  5. Ganz nett gewesen damals, leider hatte er oft die Login Daten vergessen und ich musste mich entweder auf dem Android Gerät neu einloggen, oder aber im Chrome. Vorallen mochte ich das Zusammenspiel von Send-to-Phone und Google Maps, Routenplanung ging dann im Browser doch etwas besser.

    Leider wird es ja nicht für das iPhone angeboten, bzw ist dort nicht machbar.

  6. Könnte mir mal bitte jemand helfen?

    Wo werden denn die neusten Chromium Builds/Snapshots jetzt gespeichert?
    Die gab es immer unter http://build.chromium.org/f/chromium/snapshots/ dort sind aber ALLE weg.

    Chrome an sich ist doch immer noch mit Googles Datensammlung verseucht oder hat sich das mittlerweile verbessert?

  7. Wenn du bei Chrome Datensammeln wünscht, musst du sogar erst die Haken setzen.

  8. Kann man sich darauf auch wirklich verlassen?

  9. Mhmh.. ich weiß nicht, seit wann die Version 20 raus ist, aber ich nutze die Chrome Dev Builds und das Feature gibt es mindestens schon ein, wenn nicht sogar zwei Monate..

    Ich kann mich noch genau dran erinnern, als plötzlich 2 Handy-Symbole in der Adressleiste waren, weil ich die Chrome to Mobile Beta (https://chrome.google.com/webstore/detail/idknbmbdnapjicclomlijcgfpikmndhd?utm_source=chrome-ntp-icon) Extension installiert hatte und es plötzlich dieses neue Funktion hier gab.

    Ist im Prinzip das Gleiche. Man braucht Chrome for Android (bester Browser übrigens, bis auf fehlenden Flash-Support) auf dem Handy damit es funktioniert.

    Ich mag besonders, dass immer die offenen Tabs auf allen Geräten synchronisiert werden. So kann ich auf dem Handy Seiten aufrufen und auf dem Desktop später lesen oder vice versa.

  10. @Daniel: hier findest du die chanels: http://www.chromium.org/getting-involved/dev-channel

    Einfach den Channel aussuchen, den du willst und die Updates kommen immer automatisch

    Edit: Ah sorry, sollte besser lesen.. In der 19er Version war es auch schon ohne Extension drin.. Hatte es wohl aktiviert gehabt, ohne wissentlich den Haken zu setzen 😀

  11. @Stephan
    Danke.
    Aber wenn ich den Stable Channel auswähle, komme ich immer zur Google Chrome Download Seite.

    Das kann doch nicht richtig sein!?

  12. Hey,
    wie heißt denn das Windows Theme vom Bild? Das Design sieht echt gut aus!

  13. Standard von Windows 8.

  14. @Daniel:

    Ah, sorry, du willst Chromium und nicht Chrome?
    Ich glaube dann musst du dir die selbst compilen.
    Hier gibt’s ne Anleitung: http://www.chromium.org/developers/how-tos/build-instructions-windows

    Ansonsten, wenn es dir um neue Features geht, nimm den Dev Channel von Chrome. Wenn es dir um das Senden von Nutzungsstatistiken geht, das kann man ausschalten in den Datenschutz-Einstellungen.