Google Docs mächtige Scripte

Ich bin ja stark begeistert. Ich gestehe, ich bin erst heute über den Script Editor in den Google Docs gestolpert (durch einen Beitrag im Gmail Blog). Tabellenkalkulation war früher nie so meins aber die Script Gallery hält für den geneigten Freund von Statistiken und Dingen, die man in Tabellen eintragen kann, allerlei bereit. Ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll.

Legt euch mal eine leere Tabelle innerhalb der Google Docs an und werft unter Tools die Script Gallery an. Was findet man dort? Vorlagen! Zig Vorlagen. So kann man zum Beispiel Kontakte einlesen, editieren und diese wieder exportieren. Oder vorgefertigte Scripte, die euch einmal im Monat detaillierte Statistiken über eure Google Mail-Aktivitäten schicken. Klickt euch mal durch, vielleicht findet ihr ja etwas, was euch eine lästige Arbeit durch Automation abnimmt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Kenne es schon ein wenig länger, gibt eine nette Funktion, die periodisch überprüft ob eine Webseite down ist und sendet dann automatisch eine Mail.

    siehe
    http://www.labnol.org/internet/website-uptime-monitor/21060/

  2. Finde Google Docs echt toll, nutze das auch sehr gerne für Referatsausarbeitungen in Gruppen an der Uni. Was ich aber absolut mist finde, dass es keine richtige App gibt mit der man mit GDoc offline arbeiten kann. Mit dem Beta Docs offline klappt das bei mir überhaupt nicht. Hat da wer hier einen Tipp ?

  3. …bin ich eigentlich der einzige, bei dem Tabellen und Briefe von Office in G-Docs total Mist aussehen und sich schlecht bearbeiten lassen?

  4. wegen der letzten Links Das Problem mit dem Qouta hat sicher erledigt. Google hat vor ein paar Tagen das Limit bzgl. Änderung in GCal aufgehoben.

  5. Habe schon an verschiedenen Stellen darüber gelesen, für mich allerdings noch kein interessantes Script gefunden.

    Nutze Google Docs mehr oder weniger ausschliesslich als Textverarbeitung und Tabellenkalkulation.

  6. Das Skript installiert sich bei mir nicht …

  7. @horst: nee, Du bist ganz sicher nicht der einzige. Ich finde Google Docs auch nicht so gut wi z.B. die gängige offline-programme.

  8. @horst: nee, Du bist ganz sicher nicht der einzige. Ich finde Google Docs auch nicht so gut wi z.B. die gängige offline-programme. Vor allem große Dokumente oder Dokumente mit einer komplexen Gestaltung lassen sich in Google Docs meiner Efahrung nach schlecht bearbeiten.

  9. Upps, hatte ich mir auch noch nie angeschaut. Macht die Sache für Entdecker noch interessanter 😉

    Danke für den Tipp!

    Heiko

  10. Zur GDocs/Office-Diskussion: Horst erwähnt vor allem die Schwierigkeit, Office-Dokumente mit GDocs zu bearbeiten. Klar, dass die Programme nicht voll kompatibel sind.

    GDocs ist nicht so toll wie ein richtiges Office (ich mag MS Office), aber für die meisten Nutzer dürfte es völlig ausreichen. Die große Mehrheit der Nutzer kennt sich in Word und Excel eh nicht einmal annähernd aus, und wer wirklich professionelle Dokumente wird häufig je nach Einsatzzweck entweder auf LaTeX, InDesign oder andere Desktop-Publishing-Programme setzen.

    Natürlich bleibt ein Markt für Office (ob von Microsoft oder einem anderen Anbieter), aber der ist vergleichsweise klein.

  11. Ich kann irgendwie das Kontakte Script nicht installieren… doof

    Aber definitiv interessant, kannte ich noch nicht, danke für den Tipp

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.