coconutBattery 2.8 mit Online-Anbindung

1. Oktober 2012 Kategorie: Apple, geschrieben von:

Wer sich ein gebrauchtes Notebook kauft, der sollte vorab vielleicht, sofern möglich, die Beschaffenheit des Akkus testen. Ist der Akku schwach auf der Brust, dann kann das Notebook oftmals nur an der Steckdose betrieben werden, alternativ werden Folgekosten für einen neuen Akku fällig. Gerade bei fest verbauten Akkus, wie man sie in modernen Ultrabooks oder in Geräten von Apple findet, ist der Zustand sehr wichtig, da hier meistens von euch nicht der Akku selber getauscht werden kann.

Unter Windows kann man Tools wie BatteryInfoView oder BatteryCare nutzen. Auf dem Mac hingegen nutze ich coconutBattery, welches ich hier ja schon in der Vergangenheit vorgestellt habe. coconutBattery hat mit der neuen Version 2.8 ein neues Feature spendiert bekommen, so gibt es jetzt eine Online-Datenbank, die anzeigt, wie es um die Akkus anderer Geräte und Nutzer bestellt ist.

Hier sieht man einen Durchschnitt, der für den einen oder anderen beim Kauf eines Gebrauchtgerätes ein Richtwert sein kann. Da das Feature noch neu ist, wird noch etwas Zeit vergehen, bis die Datenbank aussagekräftig ist. (danke Andi!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25480 Artikel geschrieben.