Chrome und Firefox: Text ohne Formatierung kopieren und einfügen

20. Februar 2016 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Google, geschrieben von: caschy

artikel_chromeDas Blog hier ist meine persönliche Ablage in Sachen „Muss ich mir merken“. Neulich wunderte ich mich selber wieder, da meine Multimediatasten an der Tastatur nicht mehr wollten, sprich: mein Spotify-Client war lahmgelegt. Richtig, da war doch was – ich hatte mal wieder mit Google Musik im Browser gespielt. Ich arbeite viel mit Tastenkombinationen, im Laufe der Jahre gewöhnt man sich einiges an, gerade bei Webdiensten ist das praktisch, so liebe ich die Shortcuts in Google Inbox und Gmail. Eine andere Sache die ich oft durchziehen muss, ist das Kopieren von kürzeren Textpassagen von A nach B.

Standardmäßig ist es so, dass kopierter Text inklusive seiner Formatierung übernommen wird und dann so im Editor landet. Das ist natürlich nicht immer gewünscht, doch auch dafür gibt es einen Tastatur-Shortcut, den man sich vielleicht merken sollte. STRG + SHIFT + V – beziehungsweise am Mac CMD + SHIFT +V. Statt des klassischen STRG + C, STRG + V kommt beim Einfügen also eine dritte Taste zum Einsatz. Sie sorgt dafür, dass alle Formatierungen entfernt werden, der formatierte Text in der Zwischenablage landet nackt als reiner Text im Ziel. Was für Chrome funktioniert, ist bei Firefox nicht gegeben. Hier hilft die Erweiterung Copy as Plain Text.

Google-Chrome-Logo-Browser



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22899 Artikel geschrieben.