Chrome-Erweiterung: Save to Facebook

13. April 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

artikel_facebookEntwicklerkonferenz bei Facebook. Viel Neues, was ich hier im Bog schon zusammengefasst habe. Save to Facebook ist dabei ein frisches Tool für Seitenbetreiber – ähnlich Pocket. Pocket hat wahrscheinlich nicht jeder, Facebook wahrscheinlich schon. Die neue Funktion erlaubt das Speichern interessanter Artikel bei Facebook. Hier lassen sie sich zentral aufrufen, sogar teilen. Für Facebook und den Nutzer eine nette Nummer, wenn die Ansprüche nicht zu hoch geschraubt werden. Ein Tool für die Massen, fernab des Power-Nutzers. Facebook bekommt Content, der euch interessiert, ihr den bequemen Ort des Lesens – nebst Werbung. Facebook bekommt eure Verweilzeit und wahrscheinlich auch Geld.

Bildschirmfoto 2016-04-13 um 12.50.31

Wer damit leben kann, der wird Gefallen an der Funktion finden. Einige frühe Launch-Partner haben die Möglichkeit des Speicherns schon in ihre Seiten eingebaut, mit Save to Facebook steht aber auch eine Erweiterung eines Dritt-Entwicklers bereit, die das Speichern bei Facebook von jeder Seite aus erlaubt. Seite besuchen, später lesen anklicken und den besagten Beitrag bei Facebook in den gespeicherten Artikeln finden. Die Erweiterung ist rudimentär, bietet zur Stunde noch kein Kontextmenü, der aufgerufene Beitrag muss via Klick auf das Speichern-Icon ausgeführt werden. Wenn euch das reicht, dann schaut es euch an. Ich bleibe bei Pocket, eines meiner täglich benutzten Werkzeuge, welches ich kaum noch wegdenken kann.

Save Any Page
Save Any Page
Entwickler: EWS
Preis: Kostenlos
  • Save Any Page Screenshot

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25041 Artikel geschrieben.