CES 2013: Sony stellt Xperia Z vor

8. Januar 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Bislang Gerücht, nun offiziell: die neuen Smartphones von Sony. bereits im Vorfeld hatte es gelakte Pressefotos der beiden Boliden gegeben, selbst verursacht durch Sony.

Xperia-Z_Lifestyle_Mot5_lowres

Das Sony Xperia Z dürfte Sonys neues Schlachtschiff 2013 werden. Das 5 Zoll große Gerät mit Android 4.1 Jelly Bean beherbergt einen 1.5 GHz starken Prozessor von Qualcomm, hierbei handelt es sich um einen Quadcore. Das Sony Xperia Z verfügt weiterhin über LTE-Konnektivität und einen ganz neuen 13 Megapixel Exmor RS Kamera Sensor. Ein nicht zu verachtender Punkt in der immer wichtiger werdenden mobilen Fotografie.

Wie auch das Nexus 4 von LG ist das Sony Xperia Z auf der Vorder- und Rückseite mit Glas versehen. Aber das Sony Xperia Z hat einen Vorteil: es hat einen Steckplatz für eine micro SD-Karte. Ebenfalls mit an Bord: NFC und WLAN. Eine Besonderheit dürfte sein, dass das Sony Xperia Z auch wasserdicht ist.

Xperia-Z_purple_front40_lowresDas 12,7 cm (5″) große Full-HD-Display mit 1920 x 1080 Bildpunkten verfügt über eine Pixeldichte von 443 ppi und eine Helligkeit von 500 cd. Bei der Entwicklung des Reality-Displays, das dank Mobile BRAVIA Engine 2 eine sehr hohe Auflösung schafft, hat Sony seine TV-Technologie auf ein Smartphone übertragen .

Die 13 Megapixel-Kamera (16-facher Digitalzoom) mit Schnellstartmodus schafft es in weniger als einer Sekunde vom Standby aus zum geschossenen Foto. Zugleich profitiert das neue Smartphone von Technologien der Sony-Digitalkameras: Mit dem Exmor RS Sensor verfügt es als eines der ersten Smartphones der Welt über eine Hochkontrast-Foto- und Videofunktion (HDR). Dank HDR sollen selbst bei starkem Gegenlicht scharfe Bilder entstehen – für überzeugende Aufnahmen in jeder Umgebung.

Trotz des 7,9 mm dünnen Gehäuses ist das Xperia Z äußerst robust: Es ist mit einem stabilen und kratzfesten Mineralglas und einer Schutzfolie auf der Vorder- und Rückseite ausgestattet und weist mit IP55/IP57 eine der höchsten Zertifizierungen für den Schutz gegen Staub und Wasser auf (staubgeschützt, Schutz gegen zeitweiliges Eintauchen (1 m für 30 min) und gegen Strahlwasser (Düse)).

Xperia-Z_black_back_lowresZur Schonung der Batterie ist das Xperia Z mit dem Stamina-Modus ausgestattet. Damit lässt sich die Standby-Zeit verlängern: Apps, die viel Strom ziehen, werden bei ausgeschaltetem Display automatisch beendet und sofort wieder gestartet, sobald der Bildschirm aktiviert wird – der Akku ist übrigens 2330 mAh stark.

Der interne Speicher des Smartphones beträgt 16 GB (bis zu 12 GB frei verfügbar) und kann optional mittels einer micro-SD-Speicherkarte um bis zu 64 GB erweitert werden.

Das Xperia Z wird voraussichtlich im Laufe des ersten Quartals 2013 in den Farben Schwarz, Weiß und Lila für 649,- Euro (UVP) erhältlich sein.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25480 Artikel geschrieben.