CES 2012: Viva Las Vegas

5. Januar 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, Privates, WordPress, geschrieben von:

Wie auch im letzten Jahr heißt es für mich: Viva Las Vegas. Ich hatte das unendliche Glück, bereits im letzten Jahr Sin City zu besuchen um dort die CES zu beackern. In diesem Jahr kann es nur besser werden, denn mein Namensvetter und Freund Carsten begleitet mich. Carsten schreibt für Netbooksnews, ich für meinen Arbeitgeber und für euch hier. Samstag fahre ich nach Dortmund um Sonntag nach Vegas zu fliegen. Extrem langer Flug, was am Aufenthalt in Atlanta liegt. Im letzten Jahr besuchte ich nicht nur die CES, sondern war auch in Vegas unterwegs. Man nimmt ja mit was geht.

Auch ein Ausflug zum Hoover Dam nebst Grand Canyon stand im letzten Jahr auf dem Plan. Was dieses Jahr auf dem Plan steht, habe ich noch gar nicht auf dem Schirm, ich hab nur die Termine im Kopf und weiss wohl, dass im Encore DJ Tiesto auflegt, wo ich Zugang habe. Ansonsten? Technik, Technik und noch einmal Technik. Und Budweiser. Und Fleisch.

Durch die Zeitverschiebung  und mein dauerhaftes „Unterwegssein“ werden hier wohl eher weniger Beiträge als sonst aufschlagen, aber ich darf euch schon vorwarnen, ich habe eine Vertretung angeheuert, der Lars wird hier die Stellung halten und euch zumeist Hardware-Beiträge täglich um die Ohren hauen. Wenn euch das gefällt, muss ich vielleicht mal in Zukunft schauen, dass ich hier einen zweiten Editor finde, der Lust hat, mitzumachen. Wird ja nicht weniger zu berichten in der Techwelt. Warum dieser Beitrag? Damit ihr Bescheid wisst, was Phase ist. Wie reise ich? Wie auf dem Bild zu sehen.

Ich nehme ein wenig Krempel mit, in der Hoffnung, dass es mit Film & Foto was wird. Neben gefühlten 2 Kilo Kabel nehme ich einmal nen Sanyo und einen Duracell Mobile Booster mit auf die Reise. Das sind mobile Schnelllader für Smartphone und iPad. Auch das iPad 2 nehme ich mit, dies dient wohl eher zur Bespaßung auf dem Flug und lockeres Surfen im Hotel. Ich hatte vom Manuel vor ewig langen Zeiten mal Aufkleber für mein Blog bekommen, die haben zwar das alte Logo, aber ich nehme einfach mal ein paar mit und klebe die irgendwo hin 😉

Als Smartphone kommt nicht das iPhone 4S mit, sondern das Samsung Galaxy Nexus, welches ich zwar aufgrund der Kamera nicht mag, aber ich will es für meinen laaaaangen Testbericht einem weiteren Härtetest unterziehen. Und wer mich und meinen Namensvetter kennt, der weiss, was ein Härtetest ist 😉

Dann fliegt noch das MacBook Air mit in die Staaten, welches für Blogbeiträge, Bildbearbeitung und die Videos gebraucht wird. Ich habe hier zwar noch ein Ultrabook von Toshiba rumliegen, dies hat aber „nur“ nen Intel Core i3, da dauert das mit den Videos mangels Turboboost & Co zu lange. Auch dabei: meine mittlerweile geliebte Sony NEX3, eine Systemkamera, die verdammt gute Bilder macht und easy zu bedienen ist. Zum ersten Mal im Einsatz, meine Sony HDR-CX 350. Gab es refurbished im Sony-Store, 300 Ocken gespart. Ist ne handliche Videokamera mit 7.1 Megapixeln und internen 32 GB Speicher. Jau, natürlich FullHD.

Auch für Flug oder anfallende Busfahrten: iPod mit irgendwelchen Mashups und Kopfhörer von Atomic Floyd, die ich auch noch testen möchte (ziemlich steile Dinger). Letztendlich habe ich noch ein Stativ am Start, aber eines für den Rucksack. Joby GorillaPod – kannste überall ranklemmen. Visitenkarten? Jau, habe ich auch, was absolut albern für mich ist. Aber in den US of A steht man drauf und man sieht aus wie der letzte Penner, wenn man keine hat. Sad but true. Und auch dabei: mein Basecap, welches mich immer und überall hin mit begleitet 🙂

Also – ab Sonntag geht das hier im Blog ein bisschen anders rund, ich hoffe, ich kann euch genug Content mitbringen. Bis dahin, bleibt mir gewogen!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25430 Artikel geschrieben.