Google Translate jetzt auch für das iPad

Im Oktober 2011 schrieb ich, dass Google Translate zum Babelfisch wird. Für Nicht-Kenner mache ich es kurz: Per Anhalter durch die Galaxis, Douglas Adams (lest das Buch, Film ist kein Ersatz). Dort gibt es fiktive Lebewesen, die packt man sich ins Ohr – und diese übersetzen alles hin und her. Redet jemand in ausserirdischen Zungen, so wirst du das quasi live vom Babelfisch im Ohr übersetzt bekommen.

Funktioniert bei Google Translate für Android und iPhone ja ähnlich: rein sprechen und die Übersetzung (63 Sprachen) kredenzt bekommen. Bei manchen Sprachen gibt es zudem noch die Sprachausgabe dazu. Und nun? Gibt es auch die angepasste Version für euer iPad. Ideal für Fremdsprachen-Doofs wie mich.

ApStore-Infos:

Mit Google Übersetzer für iOS können Sie Wörter und Sätze in mehr als 60 Sprachen übersetzen. Diese App unterstützt Spracheingaben für die meisten Sprachen und gibt Übersetzungen in gesprochener Form aus.

Google Übersetzer bietet folgende Funktionen:

• Übersetzung von Texten in 63 Sprachen
• Übersetzung von gesprochenen statt schriftlichen Eingaben (17 Sprachen)
• Akustische Wiedergabe Ihrer Übersetzungen (24 Sprachen)
• Vollbildanzeige der Übersetzungen, sodass sie auch für Umstehende leicht lesbar sind
• Markierung Ihrer bevorzugten Übersetzungen, sodass Sie sie auch offline schnell abrufen können
• Offline-Zugriff auf Ihre bisherigen Übersetzungen
• Phonetische Umschrift der Übersetzung aus Sprachen mit nichtlateinischer Schrift, wie beispielsweise Chinesisch oder Japanisch auf Basis des lateinischen Alphabets (z. B. Pinyin, Romaji)

Es werden Übersetzungen zwischen folgenden Sprachen unterstützt:

Afrikaans, Albanisch, Arabisch, Armenisch, Aserbaidschanisch, Baskisch, Bulgarisch, Chinesisch (traditionell), Chinesisch (vereinfacht), Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Filipino, Finnisch, Französisch, Galizisch, Georgisch, Griechisch, Gujarati, Haitianisch, Hebräisch, Hindi, Indonesisch, Irisch, Isländisch, Italienisch, Japanisch, Jiddisch, Kannada, Katalanisch, Koreanisch, Kroatisch, Latein, Lettisch, Litauisch, Makedonisch, Malaiisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Suaheli, Tamilisch, Telugu, Thailändisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Urdu, Vietnamesisch, Walisisch, Weißrussisch

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.